Katy Perry Lashes

7. Oktober 2012
Hallo ihr Lieben! :)
Da viele von euch bei dem Kosmetik4less Post meinten, dass sie gar nicht genau wüssten, wie künstliche Wimpern angebracht werden, bzw. ihnen es viel zu schwer ist, will ich euch heute zeigen dass es gar nicht soooo schwer ist :D Meinen Versuch zur Erklärung mache ich mit den Katy Perry Lashes von Eylure ♥ Viele  haben sie bestimmt schon mal durch die tollen Packungen entdeckt :)
Ich liebe diese wunderbaren Verpackungen! Sie sind so süß und bunt wie Bonbons, und wie Katy Perry! :] Passt ja perfekt!
In jeder der Katy Perry Lashes Packungen befindet sich erst einmal logischer weise die Wimpern, einmal für links und einmal rechts, dann die Anleitung, der Kleber und ein süßer Sticker passend zur Verpackung! :] Auf der Rückseite sind die Schritte auch nach mal detailliert auf englisch erklärt!
Die Sweetie Pies (7,95€) machen einen sehr natürlichen Look, sind absolut Alltagstauglich und bringen die Augen zum Strahlen. :] Optisch fallen sie nicht groß auf, aber sie verdichten die eigenen Wimpern sehr!

Schritt 1: Die Wimpern werden mit einem hautfreundliche Kleber bestrichen. Dieser liegt alle eylure- Wimpern-Sets bereits in der Packung bei. Dafür einfach die Wimpern mit einer Pinzette festhalten und den Rand bestreichen. Jetzt den Kleber für ca. 20 Sekunden leicht an trocknen lassen.

Die süßen Oh Honey!-Wimpern (7,95€) peppen das Augen Make Up frech und frisch auf und verhelfen zu einem tollen Augenaufschlag! :] Man sieht eine kleine Steigerung zu den Sweetie Pies, was aber dennoch absolut Alltagstauglich ist!

Schritt 2: Nun sollten die Wimpern so nah wie möglich am natürlichen Wimpernrand angebracht werden. Mit der Pinzette die Wimpern vorsichtig aufsetzten und bei Bedarf noch etwas verschieben. Falls doch eine kleine Lücke entsteht, kann sie hinterher einfach mit eine schwarzen Eyeliner ausgefüllt werden.
Cool Kitty (7,95€) ist mit den kleinen Wimpernspitzen ein absoluter Hingucker - perfekt für jede Party. Sie sind meine Lieblings Wimpern! :] Nicht zu viel und nicht zu wenig!

Schritt 3: Nun die Wimpern vorsichtig an drücken und warten, bis der Kleber trocken ist. Damit sich die künstlichen Wimpern zu einem natürlichen Look mit den echten Wimpern verbinden, hilft es mit einem Wattestäbchen die Wimpern von unten leicht in einander zu drücken.
Oh my! (7,95€) -  ist der perfekte Ausruf zu diesen Wimpern! Sie sind glamour und Verführung pur. :D Jedoch absolut nicht für den Alltag tauglich! :D Ich werde sie wohl eher mal für ein tolles Augen Make Up für meinen Blog verwenden aber ansonsten? :D

Schritt 4: Nachdem die Wimpern getragen wurden, vorsichtig mit der Hand abziehen. Der Kleber lößt sich unter warmen Wasser.

Ja und das wars! :) Eigentlich doch gar nicht so schwer, man braucht nur einmal kurz ein wenig Fingerspitzengefühl, aber ich denke, dass sollte jeder hinbekommen! :D Wenn nicht komm ich persönlich bei euch vorbei, hihi :D

Und was meint ihr? Findet ihr es immer noch schwer künstliche Wimpern auf zu tragen? Oder haben euch meine Tipps ein wenig geholfen? :) Kennt ihr eigentlich die tollen Katy Perry Lashes? ♥

20 Kommentare:

  1. Sehr, sehr huebsche WImpern! :)

    Aber war mir immer passiert & überhaupt nicht gefällt (darum lass ich sie weg) - diese "spalte" zwischen den Fake Lashes & den eigenen Wimpern - ich finds wirklich nur huebsch, wenn man den Übergang garnicht sieht. Mit genug Übung ist es sicher einfacher :)

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Wimpern find ich echt überteuert, dafür dass man sie höchstens 1-2 mal verwenden kann weil sie sonst nachm 3-4 mal schon ausgelutscht sind. Ansich sehr hübsch, doch mal sieht halt dass es keine echten Wimpern sind, ich steh lieber auf natürlich :)

    AntwortenLöschen
  3. Die "Oh my"-Wimpern sind ja der Hammer! *.*

    AntwortenLöschen
  4. Ui freut mich, dass er angeommen ist :)
    Die Wärmflache aus dem letzten post ist ja wirklich zuckersüß :)
    Ich schaffe es wirklich nir mir unechte Wimpern anzukleben, sieht dann immer ehr witzig aus :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll :3 ich mag Katy Perry total! Aber finde es selber total schwer Fake-Lashes anzukleben... ich bekomme das jedenfalls nie wirklich hin >.<

    AntwortenLöschen
  6. oh man ich bin total happy dass ich deinen Blog gerade endeckt haB :D ich freu mich immer wenn ich gute Blogs sehe - deiner ist total professionel gemacht !!!

    AntwortenLöschen
  7. oh die sind alle so hübsch :D

    ich komm mit sowas garnicht klar

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  8. Niiiichts, geht über ein Kirschkernkissen :)
    Die Anleitung ist echt gut, vllt sollte ich das bei mir auch mal probieren ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich trage fast jeden Tag falsche Wimpern, nach einigen Jahren geht das so einfach wie Lippenstift aufschmieren :D

    AntwortenLöschen
  10. die oh honey wimpern find ich super!

    AntwortenLöschen
  11. Hihi. Wenn alles klappt, mach ich vllt in einem Jahr selber ein Auslandssemester in Schweden (:

    AntwortenLöschen
  12. Ich freu mich schon :)
    Ja die hab ich auch in England gesehen und war kurz davor sie mir zu kaufen, maaaan warum hab ich es nicht gemacht :D

    AntwortenLöschen
  13. Die letzten sind ja echt extrem!

    AntwortenLöschen
  14. ich will haben :D:D
    Natalie http://owlfeathersandwolfeyes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. ich bin sonst eher für natürlich aber die letzten gefallen mir irgendwie besonders gut!! <3

    AntwortenLöschen
  16. Muss mir auch mal so eine Anleitung angucken... die Lashes habe ich leider hier noch nirgendwo gesehen :o

    AntwortenLöschen
  17. oh wie cool. aber ich trau mich das nicht. ich trampel würd sie sicher voll ins auge rein kleben. :D

    kissboombang.
    bonnie + kleid

    AntwortenLöschen
  18. Die sehen alle irgendwie super aus!
    Aber "Oh My" triffts echt :D
    Die sind wirklich extrem! Aber wirklich nicht für den Alltag zu gebrauchen ... leider!

    AntwortenLöschen