Essence Colour Arts eye base

1. Dezember 2012
Hallo ihr Lieben! :3
Viele die ich kenne kaufen sich immer liebend gerne neue Lippenstifte, Eyeshadows oder Blushes. ;) Ich natürlich auch, aber nun so langsam versuche ich immer mehr und mehr was für die Grundierungen zu machen, sprich Primer und Bases. Da es da aber genau so wie bei Lippenstifte nur von vielen wimmelt ist es immer nicht ganz einfach das Richtige für einen guten Preis zu bekommen.Ich würde euch daher heut mal die Eyeshadow Base von Essence vorstellen, aus der Serie Colour Arts, und mit 2 weiteren (einmal mittlere Preisklasse und einmal teuer) vergleichen. Los gehts:
Als erstes ist hier einmal die Eye Base von Essence zu sehen. Das Design ist schlicht und spricht mich jetzt nicht sooo an. Sie hat einen abschraubbaren Deckel, die Base selbst kommt aus einer kleinen Öffnung zum perfekten Dosieren heraus. :)

Das sagt der Hersteller:
Transparente Lidschatten Base speziell zum Auftragen von Farbpigmenten. Für einen langanhaltenden und strahlenden Effekt.
Die selbst ist, wie schon oben erwähnt, transparent. Finde ich eigentlich ganz gut, da es die meisten nicht sind. :) Mal was neues :P. Riechen tut sie eigentlich nach normaler Creme. Sie ist ein bisschen klebrig auf der Haut, das stört aber nicht groß. :) Eigentlich einfach, praktisch und gut.
Nun zum Vergleich mit dem Urban Decay Primer und der Eyeshadow Base von Artdeco:

Auftrag: Der Auftrag ist bei der Essence und bei der Artdeco Base meiner Meinung nach am Besten. Es kommt aus einem kleinem Loch heraus, man kann es einfach auf die Finger auftragen und auf dem Lid verreiben. Beim Urban Decay Primer ist das ein wenig schwieriger. Hier müsst ihr euch vorstellen, dass der Applikator genau so aussieht wie bei einem Lipgloss. Das macht das Auftragen zwar hygienischer, weil man es direkt auf das Lid gibt, aber nicht gerade gut zu dosieren.
Essence und Artdeco gewinnen!

Ergebnis: Das Ergebnis ist, wie auf dem Bild zu sehen, sehr überraschend! :) Alle Bases haben fast gleich abgeschnitten! Zu mindestens auf dem ersten Blick! ;) Bei der Essence Base kann man nämlich erkennen, dass die Poren (zu mindestens hier auf dem Arm) mehr zu erkennen sind. Das gefällt mit nicht ganz so gut. Die Base von Artdeco ist vom Ergebnis her feinporiger, jedoch nicht so Pigmentaufnahme-freundlich. Die Urban Decay Base ist hier jedoch einfach super! Tolle Pigmentaufnahme (ähnlich wie essence) und vorallem sieht man die Poren hier nicht so! :)
Urban Decay gewinnt!

Haltbarkeit: In der Hinsicht sind die Bases sehr unterschiedlich! Die Essence Base gewinnt hier jedoch eindeutig! Die UD Base ist zwar nach einem vollem Schultag immer in einem super Zustand, aber die essence Base gewinnt einfach, weil die Farben nach der Zeit immer noch richtig stark und satt sind! Die Artdeco Base ist in der Hinsich auch ganz passabel. Einen vollen Schultag übersteht sie nur, nach dem der Eyeshadow in der Lidfalte steckt und die Farbe ein wenig verblasst ist.
Essence gewinnt!

Sonstiges:
Anzumerken ist hier noch, dass der Geruch von der Urban Decay Base schrecklich ist :D Total unangenehm und nach Chemie riechend!
Fazit: Für mich ein wahrhaftig überraschendes Ergebnis! Die UD Base wird in der Blogger Welt so gehyped (ich war auch einer davon :P), obwohl es wirklich tolle Bases für einen viel besseren Preis gibt! Ich bin mit der Essence Colour Arts Eyeshadow Base mehr als zufrieden und ich werde mir es auch nicht mehr antun, den Urban Decay Primer für rund 20€ zu bestellen :D Da sind 1,75€ einfach besser! :D Zur Artdeco Pure Minerals Eyeshadow Base hingegen würde ich auch abraten. Sie kommt nicht an die beiden anderen heran! :)

Was benutzt ihr für eine Base? Muss es immer teuer sein? :)

11 Kommentare:

  1. hab ich auch und find ich ebenfalls sehr gut! Tolle Review! :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ja,das ist echt die beste. davon muss ich noch ein paar hamstern =)
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die Base auch und bin bei dem Preis absolut zufrieden! Danke für die super Review :)

    AntwortenLöschen
  4. Klingt wirklich gut, ich wollte mir auch schon lange einmal eine Base kaufen. Vielleicht sollte ich einmal so eine ausprobieren. :) Danke fürs Review!

    AntwortenLöschen
  5. Ich studiere Jura :D Mein absolutes Traum-Studienfach ;D

    AntwortenLöschen
  6. ohaaa krass! Hätt ich jetzt nicht gedacht das die so gut ist. Ich hab ja immer die von Artdeco am liebsten benutzt und jetzt bin ich bei der UDPP gelandet und liebe die...ach verdammt :D

    Das wär toll, wenn deine Tante mir eine mitbringen könnte! :) Aber nur wegen mir auch net :D

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein überraschendes Ergebnis. Ich persönlich habe die UDPP Und bin super zufrieden, finde auch nicht das sie irgendwie komisch riecht, allerdings habe ich de Tube und nicht mehr diese Flasche, wie du. Die Essence Base habe ich mir zum ausprobieren gekauft und komme nicht damit klar. Muss noch an der Dosierung arbeiten XD

    AntwortenLöschen
  8. Wenn du das nächste Mal auf der Suche nach einer guten bist, versuch mal die von Rival de Loop aus ! Die kommt in einem kleinen Tiegel, ist erschwinglich und macht eine mega Arbeit ! Gibt sogar Blogger, die sogut wie nur High Ende Produkte besitzen und das Teilchen gelobt haben !
    ______________________________
    http://drinkintooblivion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Wird wohl meine dritte Base ;D Ich hab noch einen Zoeva nd ein Artdeco rumfliegen wenn ch die leer mache versuch ich das mal. DANKE!

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für diese interessante Review und die tollen Bilder dazu. Das Ergebnis finde ich wirklich überraschend und vielleicht schaue ich mir die essence base auch mal an.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja mal wirklich interessant^^
    Hätte nun auch nicht mit diesem Ergebnis gerechnet, aber finde es klasse, da ich mir gerade die Essence Base zum ausprobieren gekauft hab =)
    LG

    AntwortenLöschen