Remington Frizz Therapy Styler

4. Juni 2013
Hallo ihr Lieben! :]

Heute melde ich mich mal mit einem technischen Produkttest zurück! :) Ich benutzte ja schon seit ein paar Jahren fast jeden 2. Tag ein Glätteisen! Ich weiß, dass es nicht gerade gut für die Haare ist, ständig zu glätten und sie somit heißen Temperaturen auszusetzten! Daher achte ich besonders auf 2 Sachen: a) immer Hitzeschutzspray (auch vor dem Föhnen) benutzten und b) ein gutes Glätteisen haben! :D Und somit kommen wir auch gleich mal zu dem Frizz Therapy Glätteisen von Remington!

 Allgemeines

Artikelname: Remington Haarglätter S8510 Frizz Therapy mit Anti-Frizz Mikrowirkstoffen
Preis: ~ 44,55€ ( zum Beispiel im Onlineshop )
Gewicht: ~ 998 g

Ich habe meins übrigens von Danto.de zum testen zur Verfügung gestellt bekommen! :) Danke! ( hier die Infoseite und noch der Blog. )

Das verspricht der Hersteller:
"Gönne deinem Haar eine Styling Therapie mit der neuen REMINGTON® Therapy Produktlinie. Für alle, die großen Wert auf gesundes Haar und pflegendes Styling legen, bietet REMINGTON® mit der Therapy Produktlinie die perfekte Lösung. Drei Haarglätter mit Hochwertiger Keramikbeschichtung, angereichert mit hitzeaktivierten Mikrowirkstoffen bieten ein wunderschönes Stylingergebnis."  


Ich versuche das ganze jetzt einmal kurz wie Möglich zu halten und nur die für uns Mädels wichtigen Dinge heraus zu filtern! :) Da ich selbst seit knapp einem halben Jahr das Braun Satin Hair 7 besitze, werde ich es damit gut vergleichen können! :) Übrigens hab ich normales bis dickes Haar.

Design: Mit einem leichten, zarten lila und einer knalligeren Stylingplatte war der erste Eindruck vom Remington schon einmal sehr gut! Das Design ist nicht außergewöhnlich, aber dafür schick und elegant. Außerdem ist es wirklich sehr leicht! Als das Paket ankam, wusste ich zunächst gar nicht, was das sein sollte! :D Aber das Braun ist dennoch leichter! Erstaunlich.

Zubehör: Man bekommt hier beim Remington ein kleines Hitzebeständiges Täschlein dazu.

Ausstattung: Display, Hitzestufen von 150° - 230°C in 10er Schritten ( Braun 130°-200° in 5er Schritten), Transportverriegelung (bei Braun nicht vorhanden!), Tastensperre (auch hier nicht bei Braun), 1,34 sek auf Höchsttemperatur, (Braun 0,30 sek), flexibles Kabelgelenk

 
Positiv:
  •  Das Frizz Therapy Glätteisen lässt sich schnell und einfach bedienen. Da ich recht dickes Haar habe, habe ich die Temperatur immer ziemlich weit oben, bei 190 °C. Hier muss man rund eine Minuten warten, bis es sich aufgeheizt hat, aber dann kann man auch direkt loslegen.
  • Einmal aufgeheizt glättet es die Haare super schön und vor allem schnell! Im Gegensatz zu meinem Braun sind meine Haare nach einer Anwendung auf gleicher Temperatur glatter
  • Und grizzelig sind sie auch nicht mehr! :) Das verschwindet bei meinem Braun auch erst nach mehrmaligen durchglätten.
  • Dazu kommt aber auch, dass der Styler die Haare wirklich schön glänzend macht! :)


Negativ:
  • Was mir schon anfangs aufgefallen war, ist, dass sich immer ein sehr beißender Geruch entwickelt, während es sich erwärmt. Ob es noch die neuwertige Beschichtung ist, oder etwas anderes, was erst verfliegen muss, wer weiß. Es riecht auf jeden Fall nach 10 Benutzungen immer noch danach! :/ Wäh! EDIT: ICH HABE EIN NEUES GERÄT ZUGESCHICKT BEKOMMEN UND DA WAR DER GERUCH NICHT DA!
  • Remington sagt übrigens, dass man bis zu 15h vor Frizz geschützt ist! War bei mir leider gar nicht der Fall, wenn das Wetter nicht mit spielt, dann ist dieser schon nach 2h shoppen wieder da. :( Der Effekt ging also doch recht schnell verloren. Das kann aber natürlich bei jedem anders sein, denn bei Amazon habe ich durchaus auch sehr gute Reaktionen gesehen! :)
  • Jedoch ein weiterer Negativpunkt ist, dass sich das Gerät außen ziemlich erhitzt. Manch einem wird es schon beim erstem Foto aufgefallen sein: Es erhitzt sich so doll, dass der Schriftzug verwischt. EDIT: AUCH HIER LAG ES AM PRODUKT UND ES ERWÄRMT SICH AUSSEN NICHT MEHR! :)
  • Und es geht weiter: Es ziept einem manchmal die Haare aus! :( Siehe Foto unten! Ich weiß nicht, ob es nur bei meinem Gerät der Fall ist, aber unter den Heizplatten ist ein kleiner Spalt, wo sich ab und zu meine Haare verfangen! :/

 
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts! ;) Im Prinzip machen sie also beide das gleich: Glätten! :)

Fazit: Wenn ich beide Hairstyler ( Remington vs. Braun ) vergleichen würde, würde ich mich wieder für mein Braun entscheiden. Wenn auch ganz schön knapp! Gründe für mein Braun wären, dass es die Haare im Ergebnis glatter und glänzender macht, es bei ihm einen Ionen-Knopf gibt (ja, ja Placebo-Effekt :D) und es einfach viel schneller auf der Höchsttemperatur ist. Gründe für das Remington wären aber auch: Sicherheitsverriegelung für Transporte, schnelleres Glätten und höhere Höchsttemperatur. Im Endeffekt glätten sie aber beide super, so dass es eigentlich nur auf das handling ankommt! :)


Wie ihr seht: Sehr schwierig! Da ich das Glätteisen jedoch auch bewerten möchte gibt es 3 von 5 Rußmännchen! Der Geruch und das ausziepen von Haaren sind einfach zu krass! Jedoch weiß ich leider nicht, ob dies nur bei mir der Fall war. Da der Effekt vom Anti-Frizz bei mir nicht lange anhält kann ich nicht zu stark negativ bewerten, da es bei jedem anders sein könnte! Insgesamt ist es aber ein tolles Glätteisen und somit zu empfehlen!

10 Kommentare:

  1. Hey :) Ich hab von Remington das Pearl Glatteisen & ich bin so super zufrieden damit, das ich mir jetzt auch einen Lockenstab von der Pearl Serie zugelegt habe :) Ich liebe das Glätteisen. Ich hab richtig dicke Haare, die mal wellig sind oder einfach nur doof. Mit dem Glätteisen bin ich ruck zuck fertig. Das Beste: Sogar bei meinen Haaren hält es gute 2 Tage ! Meine Haare sehen geglättet auch viel gesünder aus ;D

    AntwortenLöschen
  2. Hey. Ich habe auch ein Remington Glätteisen (sleek and curl) und ich habe echt nichts dran auszusetzen. Ich habe es schon um die 3-4 Jahre und trotz regelmäßigen Gebrauchs, ist es fast wie neu. Ab und zu bleiben auch bei mir in der Lücke paar haare hängen, aber das ist wirklich sehr selten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und von außen wird es gar nicht wirklich heiss..somit verbrenne ich mich nie. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich immer auf der untersten Stufe (150°) meine haare glätte. Das finde ich widerum sehr erstaunlich: Trotz meiner dicken welligen und krausigen Haare, muss ich immer nur die unterste stufe benutzen.

      Löschen
  3. vielen Dank für die ausführliche Beschreibung der Glätteisen. Man konnte einen sehr guten Eindruck über das Glätteisen gewinnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. darf ich dich noch fragen, wie du es geschafft hast soviele leser zu gewinnen? Hätte auch gerne ein paar mehr.

      Löschen
  4. Ich weiß ja nicht... Der Name macht ich stutzig. Wieso soll ein Haarglätter Therapy heißen?!
    Mein Remington roch noch nie so komisch. Aber ich hab auch das Problem dass ab und zu Haare stecken bleiben.
    Ich hab mit nem Haarglätter meine Haare komplett kaputt gekriegt. Deswegen ist das Gerät erstmal verbannt. Dabei hab ich es nur 1x die Woche benutzt und auch nicht sonderlich lange.

    AntwortenLöschen
  5. Ich kaufe mir immer viel zu viele stylinggeräte...nein nein ich brauche nich noch ein neues :D
    <3

    AntwortenLöschen
  6. Hallo =)

    ich hab auch ein remmington und der stinkt immer sowas von >.<
    deswegen nutze ich den äußert selten, dann greif ich lieber zur rundbürste und zum BRAUN Satin hair7 mit Ionen-Technik. Mit entsprechendem Anti-Frizz Shampoo (WELLA) und der Ionentechnik hab ich immer die Oberhand gegen Frizz. Vllt solltest du auf Ionentechnik umsteigen =)

    LG
    Jannie

    Jannies-little-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Zum Thema Glätteisen kann ich nix sagen. Aber das Foto von dir ist toll, wie aus der Werbung!!!
    LG

    Profi-Bäckerin

    AntwortenLöschen