[ekiems life] Die Noom App - abnehmen und wohlfühlen :3

8. November 2013
Hallöchen ihr Lieben ^_^
schon lange wollte ich über das Thema bloggen, hatte aber noch nie einen richtigen Ansatz dafür gefunden.. Das Thema abnehmen, Fitt sein und Wohlfühlen ist auf jeden Fall für mich ein wichtiges Thema, weswegen ich es heute mal thematisieren wollte. :) In erste Linie geht es für mich nicht ums abnehmen, sondern ums wohlfühlen - und ja, da gehört wahrscheinlich das abnehmen auch dazu. :) Mir persönlich geht es ins besondere vor dem Sommer oder nach der Weihnachtszeit so, dass ich mich in meinem Körper unwohl fühle. Sicher ich bin nicht dick oder dergleichen, aber ich fühle mich unwohl. Und somit habe ich eine Zeit lang versucht auf eigene Faust etwas dagegen zu unternehmen. Ein paar Tage habe ich immer durchgehalten, da der Wille stark war, doch in manchen Situationen konnte ich nicht wieder stehen und hab alles geschmissen. :/ Nicht gesund für mein Wohlbefinden und auch nicht für den Körper. Nun hab ich aber etwas gefunden, wovon ich ziemlich überzeugt bin! Und ob man es glaubt oder nicht. Es ist eine App.

Die App, die mich so überzeugt hat, dass ich sie vorstellen möchte ist Noom. :) Es gibt sie im Play und App-Store und ist kostenlos. Übrigens auch Platz 1 der Abnehm-Apps! Dadurch bin ich auch darauf gestoßen. Sie ist bis jetzt (fast) komplett auf Deutsch. Hier könnt ihr euch die Vorschau mal ansehen: Playstore

Ich schreibe nur über die kostenlose Funktion. Unten könnt ihr einen Vergleich zur Pro-Version lesen.

Was kann die App?
Noom soll euch Motivieren eure Ziele zu erreichen. Dies kann durch Challanges sein oder einfach nur durch kleinere Beiträge und Tipps, die euch helfen sollen in der richtigen Richtung zu bleiben. Ihr könnt eure Mahlzeiten einloggen und durch eine Lebensmittelampel überprüfen, ob das, was ihr essen wollt die Farbe grün (super!), gelb(okay) oder rot(bitte wenig davon) hat. Zusätzlich könnt ihr eure Mahlzeiten einloggen und dadurch sehen, wie viele Kalorien das Essen hat.
Auch eure sportlichen Aktivitäten könnt ihr einloggen. Die App rechnet dann intelligent aus, wie viel ihr dafür mehr essen könnt. Ählich wie bei Runtastic könnt ihr auch die Strecke, die ihr zum Beispiel joggt mit dem GPS-Gadget aufnehmen lassen. Aber man kann auch diverse andere Sportarten eintragen.

Und wie genau?
Zu erst legt man ein Nutzerkonto an. Dabei gibt man sein Gewicht, die Größe und das Alter ein. (Achtung: Ich glaube gelesen zu haben, dass Noom erst ab 18 ist). Danach gibt man sein Wunschgewicht ein und wie man es erreichen will. Auch verschiedene Krankheiten sowie Sportarten die ihr nicht machen könnt und machen wollt werden abgefragt. Und dann ist euer Konto auch schon erstellt und ihr könnt mit euren Challenges starten :)

Go! 
Und nun könnt ihr durch erledigen der aufgaben, extra Sport und etwaige Sachen in den Levels aufsteigen. ;)
Auch eurer Gewicht könnt ihr mit dem Tagebuch kontrollieren. Noom errechnet euch auch aus, wie viel ihr ungefähr wiegen müsstet, wenn kein Wiegtag ist. Motivation und so. :)



Die Pro-Version
Ich bin nicht der Typ, der für Apps bezahlt. Dafür gibt es einfach zu viele Alternativen. Außerdem könnte es ja sein, dass einem die App dann nicht gefällt. Das Risiko ist mir zu hoch. So ging es mir auch über ein Jahr bei der Noom-App. Aber zum Halloween Special wurde ich gelockt ;D Hier erst einmal die normalen Preis

  • monatlich: 3,88€ als Abo (jederzeit Kündbar)
  • 1 Jahr: 22,71€ (Einmalzahlung)
  • Lebenslang: 38.67€ (Einmalzahlung)
Zu Halloween hat das ganze dann die Hälfte gekostet.:) Es gibt öfter solche Aktionen.

Was ist der Unterschied zur normalen Version?
- der einzige wichtige Unterschied ist, dass man am Tag mehr Aufgaben und Challenges zum bearbeiten bekommt, was einen natürlich mehr motiviert
- erweiterte Login-Funktion (davon hab ich nichts gemerkt)

- Noom-Gruppen: User tun sich zusammen und motivieren sich gegenseitig)


Pro/Contra

+ tolle Motivation                                 - manchmal nicht alles auf Deutsch
+ viele Tipps                                        - nicht alle Lebensmittel gespeichert
+ persöhnlicher Coach                         - verlangt ziemlich viele Daten
+ persönliche Eingaben
+ Lebensmittelampel
+ Gewichtstagebuch
...

Fazit: Ich bin vollkommen überzeugt von der App und ja, der Post grenzt dezent an einer Lobeshymne, aber sie hilft wirklich gut und motiviert mich sehr! Bei mir sind es inzwischen 4kg die ich damals abgenommen habe. Und nun halte ich mein Gewicht! Die Pro-Version ist natürlich noch motivierender, aber auf keinen Fall ein 'Muss'.
Wenn ihr abnehmen  und fitter sein wollt, kann ich euch die App nur ans Herz legen. :) Bei mir hat es geklappt!

Kennt ihr die App? Benutzt ihr sie? Fühlt ihr euch wohl in eurer Haut? :) 

18 Kommentare:

  1. du hast einen wirklich tollen Blog mit sehr schönen Fotos :)

    AntwortenLöschen
  2. ich benutze seit knapp 4 wochen die app auch und bin echt zufrieden :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh danke schön!! :) Wie lieb von dir :D

    Ich habe seit kurzem jetzt auch endlich ein App-fähiges Smartphone und bin da noch voll auf der Suche nach solchen Sportapps :D Da ist das hier schon mal ein guter Tipp! :D

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Empfehlung! Mein App Store ist schon am Laden ;)

    Liebst, ina

    www.petite-saigon.com

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Empfehlung, ich schaus mir gleich mal an!

    AntwortenLöschen
  6. danke für den tipp, hab mir die app gleich geholt :)
    bin mittendrin beim Abnehmen, 50 kg müssen noch weg bis zum Normalgewicht.
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab die Light-Version auch ne Weile genutzt und mochte sie ganz gerne ^_^ Allerdings hatte ich dann eine für mich bessere Alternative gefunden (ShapeUp Club) und derzeit nutze ich nichts dergleichen... Ist ja auch keine Dauerlösung -_^ Noom ist vor allem für Leute, die sich mit dem Thema gesunde Ernährung noch nicht so richtig auseinander gesetzt haben, super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die app werde ich mir auch mal anschauen :3 danke für den tipp, liebes! :)

      Löschen
  8. oh nä, keine 5 viecher doch nich. total überbewertet?
    soll auch ohne die app geh'n? nicht sicher wie's vor 50 jahren war? ...

    jedenfalls hat ein trainee bei uns auch sonne app und die meinte er hätte nach 3-4 stunden über 3000 schritte getan, wo wir offenkundig nur 10m von hotel zu auto und von auto zum büro gegangen sind und ansonsten nur saßen! also schnickschnack :p aber zum gutes gewissen einreden auf sicher okay^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bin wirklich begeistert, bei mir funktioniert der schrittzähler auch einwandfrei :) Vielleicht liegts am handy? Ich weiß es nicht, aber da es mich super motoviert und ich diese motivation brauche gebe ich natürlich 5 Punkte :)

      Löschen
  9. Ah! Wie cool ... habe die App schon genutzt, als es sie nur auf Englisch gab und noch recht neu war und ich war soooo zufrieden mit ihr. Mich hat sie auch immer so angespornt, was zu tun, wenn ich doch mal mehr gegessen habe, als ich eigentlich sollte ;) Und dadurch, dass sie anfangs die Kalorienzahl recht knapp kalkuliert hat, hat man zu Beginn auch schon einiges Pfündchen verloren. Einfach toll - aber jetzt als Schwangere natürlich erstmal im Ruhe-Modus ;) - LG. Nane

    AntwortenLöschen
  10. Dankeschön! Eine liebe Freundin meinte zu mir, dass das der perfekte Blogname für mich wäre, weil ich ein kleiner Glitzerfan bin und sehr oft auch welches dabei habe. :D
    So kams dazu. :)
    Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. dankeschön für die antwort :)
    wenn mir die app gefällt, schreib ich dir ne mail :)
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  12. ich hab zum Glück genug Spaß am Sport, dass ich so etwas nicht brauche. Allerdings könnte ich mich wohl nicht aufraffen, alleine zu Hause Sport zu machen. Ich kann jedem mit Motivationsproblemen nur raten, an Kursen mit festen Terminen teilzunehmen! Und natürlich muss man eine (oder mehrere) Sportart(en) finden, die einem auch richtig Spaß machen.

    AntwortenLöschen
  13. Das kann ich nur zurückgeben! Dein Blog ist echt schön gemacht. man sieht wie viel Liebe du reinsteckst :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag die App total gerne!
    Bin jetzt seit 2 Wochen voll im NOOM-Programm! :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe die App auch und finde sie richtig super! :) Nach 2 Wochen werden bei mir keine Challenges mehr angezeigt - nur welche für Pro. Ist das bei dir auch so? Hab im Moment jeden Tag meinen Schrittzähler und mein Food-Logging - und ab und zu Wiegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gar nichts mehr? Auch keine Wissenwerten Beiträge oder wie sich das nennt? Dann musst du mal den Support fragen, weil eigentlich kann da was nicht stimmen :)

      Löschen