Ein Entspannungs-Beauty-Tag mit ekiem

29. November 2013
Draußen wirds nun immer kälter, es wird viel zu schnell dunkel und die Wochenenden sind eh viel zu kurz... Da bekommt man schon mal schnell recht depressive Stimmung und hat einfach keine Lust mehr auf gar nichts. Da heißt es dann ins Bett kuscheln, denn Tee auf dem Nachtisch und am besten noch eine schöne Schnulze.
Da das ganze aber der depressiven Stimmung ( zu mindestens bei mir ) noch den endstoß verpasst, muss ich aufpassen und mache ab und zu einen wunderbaren Entspannungstag - einfach um mich rundum wohl zu fühlen! Heute möchte ich euch im Auftrag von Flaconi.de mal meine Definition von Beauty und Entspannung zeigen!



✓  Meist plane ich den Tag an einem Sonntag ein, da hab ich immer am wenigsten zu tun und kann mal ein paar Stunden was für mich machen!
Wie bei mir ein Entspannungtag aussieht? Ohh, ich nehm euch gerne mal mit:

✓  Da man in der Woche kaum Zeit zum baden findet, mach ich das an meinem Entspannungstag! Am besten noch mit einer schönen Badekugel, die das Wasser dann richtig schön aufschäumen und gut riechen lässt!   



 Wenn ich dann schon mal einen Spa-Tag mache, dann auch richtig: Natürlich werden noch ein paar schöne Kerzen an die Wanne gestellt, ein bisschen angenehme Riesel-Musik in den Hintergrund und vielleicht noch ein gutes Buch!

✓  Da ich mir an dem Tag ja extra viel Zeit nehm, mach ich natürlich auch all die Sachen, für die ich sonst nicht so viel Zeit finden würde: Sprich Peelings, Haarmasken oder allgemein eine Gesichtsmaske.


✓  Wenn ich mich dann aus der Wanne raus trau, dann schlüpf ich meistens gleich in meine Kuschelsachen, inklusive Kuschelsocken! Was warm ist muss schließlich auch warm bleiben! ^-^

✓  Nach dem ich mich reichlich eingecremt habt, mach ich dann nun weiter mit meinem Beauty-Programm! Meistens schnapp ich mir dann noch eine Zeitung, lackiere mir die Nägel und trinke nebenbei noch einen schönen, warmen Tee! 

✓  Ach ja: und bevor ich es vergesse: Die Schoki darf an dem Tag natürlich auch nicht fehlen! :D Vor allem im Winter ist es dann meistens Mandel oder Spekulatiusschoki! ♥_

So das war mein Tag, mit Beauty und Entspannung! Wie sieht euch ein normaler Entspannungstag aus? und Wann macht ihr ihn? 

Ach ja, wenn euch ein paar Produkte interessieren, dann kann ich sie euch gerne vorstellen :] Nur schreiben! 

persunmall wishlist

27. November 2013
Hey ihr Lieben :3
Geht es euch auch manchmal so schwer, wenn ihr euch entscheiden müsst? :o Nicht um sonst heißt der Spruch: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ich habe nun heute einen Persunmall Gutschein geschenkt bekommen und wollte mir gerade etwas aussuchen.. zu mindestens dachte ich, dass es so einfach werden könnte :D War es nun dann doch nicht... Hier zeig ich euch mal ein paar Sachen, die ich ziemlich klasse finde!

Ich tendiere ja sehr zur Tasche oben und die Herzchenbluse finde ich auch super klasse :D (wenn auch kitschig, aber auf dem Bild im Shop sah es super kombiniert aus :])
Jetzt meine bitte an euch: Schreibt mir eure 2 Sachen, die euch auf dem Bild am besten gefallen in die Kommis :D Wenn ihr zufällig zeit habt, könnt ihr auch gerne selbst mal im Shop schauen und mir den Link schicken :D

EDIT: Danke euch, ich hab jetzt ein paar Sachen bestellt :3 Mal schauen, wann sie ankommen!


Habt ihr gerade ein Musthave an Sachen, die man haben muss? Immer her mit den Ideen! :D

bebe Beauty Set

25. November 2013
Halloo ihr Lieben ^.^
Langsam wirds immer kälter...:( Ich hab gar keine Lust drauf.. Ich mein Schnee ist schön, keine Frage, aber wenn es draußen echt kalt ist und ich zur Uni laufen muss, mir mein Gesicht halb einfriert und ich meine Füße nicht mehr spür, dann muss ich mich wirklich motivieren um nicht tagelang einfach zu Hause zu bleiben xD
Meistens mach ich dann vor allem im Winter mal ein Beauty Tag! Vor allem Sonntags, da hab ich immer viel zeit und außerdem ists mein Couch Tag :D
Im DM gibt es ja vor allem zur Weihnachtszeit immer richtig viele Produktsets. Finde ich super, vor allem zum verschenken! ^-^ Vor kurzem hab ich ein Set von bebe entdeckt, was ich richtig klasse finde! Es kostet 6,99€ und es sind 4 Produkte und ein Beauty Bag enthalten:


Ich hab mich richtig gefreut, als ich das Set bekommen habe. Es ist für trockene Haut und alle Produkte riechen wirklich gut! Vor allem die Duschcreme und die Körpermilch sind wirklich klasse! :3
Auch wenn ich vielleicht schon gar nicht mehr in die Altersgruppe Young Care gehöre und ich mich im DM eigentlich auch meistens bei der bebeMore Serie umschau find ich die dennoch ziemlich klasse :D


Ich finde für rund 7€ ist das Set echt super, die Produkte sind alle auf einander abgestimmt und ich finde die kann man alle gut gebrauchen! Auch als Geschenk auf jeden Fall mal eine schöne Alternative zu einem Gutschein, wenn man nicht weiß, was man einem jungen Mädel zu Weihnachten schenken soll. :)

 Habt ihr das Set schon gesehen? Wie gefällt es euch? :) 

Meine 10 (ungewöhnlichen) Highlights in London ♥

24. November 2013
Hallo ihr Lieben! :)
Ach wie oft sehe ich, dass in letzter Zeit wieder so viele Leute in London waren oder hinfliegen, bzw. fahren wollen! Die Stadt ist so wunderbar und ich hoffe mal, dass ich nächstes Jahr auch wieder dazu komme, mal hinzufahren! Vielleicht ja in den Semester Ferien ♥ Das wäre super!

Ich hab mir heute gedacht, dass ich euch meine 10. Highlights aus London vorstelle, es ist keine bestimmt Kategorie, man könnte den Post genauso gut: Meine 10 liebsten Erinnerungen aus London nennen. Ich denke, dass ist fast das selbe, hihi :]

  •  1. : Bei mir fangen meine Highlights eigentlich schon auf der Fähre an! :D Ich weiß auch nicht, aber für mich gehört das ganze dazu! Zur Hinfahrt genießt man dann immer das schöne Wetter und zur Rückfahrt war es bei uns bis jetzt immer nachts. Einmal gab es sogar ein riesiges Feuerwerk, was wir von der Fähre aus beobachten konnten!
  • 2.: Da ich bis jetzt immer mit der Schule damals in London war, ist mein 2. Highlight die Gastfamilien da gewesen! Einmal waren wir bei einer kleinen Familie mit 5 super süßen Hunden und das andere mal bei Indern mit einem tollen Haus! Wenn man nicht bei Gastfamilien unterkommt kann man sich auch eine Ferienwohnung nehmen! :) Auf www.housetrip.de, und HouseTrip Deutschland findet ihr vielleicht auch ein paar gute Angebote!
  • 3.: Manche denken gar nicht dran: Aber geht doch einfach mal in einen Super Markt und schaut euch an, was es für Sachen gibt :D Wir haben uns damals zum Beispiel Pappsüße Schokolade geholt :D
  • 4.: Was auch immer ganz schick ist: Underground Läden! Also nicht wirklich in der U-Bahn, sondern wirklich ganz kleine süße Läden, die vor alle auch vieles selbst machen! Was ich immer noch nicht gefunden hab: ein kleiner Cupcake Laden! Den muss ich beim nächsten mal suchen ;)



  •  5. : Die Sehenswürdigkeiten gehören natürlich auch mit in die Kategorie Highlights aus London! Ist ja natürlich klar, aber ich hab einen kleinen Tipp: Auf der anderen Seite der River Themes gibt es das Monument! Von dort oben hat man nicht nur eine super tolle Sicht, sondern bezahlt nur £3 und hat die gleiche gute Sicht wie vom London Eye.
  • 6.: Wenn ihr schönes Wetter erwischt habt (und das ist gar nicht mal so selten! :P), dann macht auf jeden Fall mal eine Shopping Pause im Hyde-Park! Er ist super riesig und man kann sich auch Liegestühle holen und ein bisschen die Ruhe genießen, aber auch mal die Leute um sich herum beobachten :) 
  • 7.: Auch wenn ihr nicht unbedingt auf Bier steht - schaut euch mal eine Kneipe von innen an! Am besten aber nicht im Bankenviertel, denn da fällt man ohne Anzug in der Kneipe auf! :D Es ist so urig! Und in den meisten kann man auch Fish&Chips bestellen.
*sponsored
  • 8.: Oxfort Street: Die Straße ist natürlich umungänglich in London! ;D Zu mindestens, wenn man wenigstens ein paar Souvenirs für Freund und Familie sucht! Bei mir war es auf der Straße auch meine erste Begegnung mit Primark. Das ist inzwischen nun auch wieder fast 5 Jahre her und damals kannte ich den Laden noch nicht :D
  • 9.: Märkte: Versucht euch auch mal einen Tag NICHT an den Stadtführer zu halten und erkundet doch einfach mal auf euren Fuße die Stadt! Wir haben dabei viele Märkte gefunden, die manchmal nichtmal im Stadtführer aufgezählt waren, und da gab es soo schöne Sachen!
  • 10.: Für Harry Potter Fans: Es ist teuer, aber ihr werdet es lieben! Ich selbst war noch nicht da, aber die Warner Bros Studio Tour soll wirklich klasse sein! Nehmt euch viel zeit mit und denk daran, dass es nicht direkt in London liegt. Wenn weniger Geld kosten soll: Gleis 9 3/4 kann man sich auch anschauen! Das ist aber leider eher enttäuschend, fand ich.

Was sind eure Highlights aus London? Ich suche vor allem was, was nicht so bekannt ist, da ich schon 2x da war und gerne noch ein paar neue Sachen für nächstes Jahr mitnehmen möchte! :3

Burts Bees Tinted Lipbalm Test

19. November 2013
Hallöchen ihr Lieben! ^.^
Bei den kalten Temperaturen muss man wirklich aufpassen, dass einem nichts abfällt. :o Vor allem morgen ist es so unglaublich kalt... und ich fahre ja immer noch mit dem Fahrrad^^. Da ist auch Lippenpflege unter anderem wichtig! Ich bin zwar persönlich nicht so der Mensch, dem seine Lippen schnell spröde und trocken werden, aber ich will es auch nicht provozieren! Von labellos bin ich persönlich nicht so überzeugt, daher probiere ich immer gerne andere Marken aus. Daher möchte ich euch heute 2 Varianten von Burts Bees zeigen!
Allgemeines:
Tinted Lip Balm Hibiscus:
Preis: 7,95€
Inhalt: 4,25g
Typ: Tintet Lip Balm - Pflege mit einem Hauch von Farbe für die Lippen.

Revitalizing Lip Balm mit Blueberry & Dark Chocolate:(NEU)*
Preis: 3,95€
Inhalt: 4,25g
Typ: Lippenpflegstift mit Blaubeeren und Schokoduft


 Tinted Lip Balm:
Ich finde diese Art von Lippenpflege immer besonders klasse! Wenn man nämlich trockene Lippen hat, möchte man wohl kaum noch Lippenstift tragen, da das dann gleich noch viel auffälliger ist.. Daher mein Joker: Der Tinted Lip Balm. :) Total angenehm auf den Lippen und macht wirklich eine schöne frisch Farbe! Ach ja: Man sollte wirklich nicht zu viel erwarten, von der der Farbe! Er ist wirklich nur ganz leicht! Da ich persönlich ziemlich blasse und helle Lippen habe fällt er bei mir wieder rum dann doch schon auf :D

                                                                                                                                                                      Revitalizing Lip Balm with Blueberry & Dark Chocolate:
Hört sich auf dem ersten Blick/Geruch eigentlich sicherlich voll lecker an! Ich hab mich auch total gefreut, ich liebe Blaubeeren und dann noch mit Schokolade! Klasse! Jedoch finde ich es schlichtweg zu künstlich. Der Blaubeer-Geruch sticht ziemlich raus und die dunkle Schoki erkennt man dann im 'Abgang'^^
Bei der Pflege sieht das dann jedoch schon wieder ganz anders aus: Ich finde der Stift tut meinen Lippen wirklich gut! Besser als der Tinted Lipbalm. Er hält lange an und die Lippen sind danach wirklich weich und schön!
Übrigens: Die Sorte Blaubeere und dunkle Schoki gibt es erst seit Oktober und ist noch recht neu. ;) Falls ihr denkt, dass müsste doch ganz gut sein, dann riecht bitte vorher nochmal dran, ich glaube es wird nicht jeden Geschmack/treffen. Nach einiger Zeit riecht man den Geruch aber auch nicht mehr und für mich ist die Lippenpflege dann auch wieder naja tragbar^^
* Die Lippenpflege wurde mir übrigens von dem BeautyBlog & Beautytesterin! Danke euch!


Fazit: Ich persönlich stehe eher auf den Tinted Lip Balm: Einerseits brauch ich nicht all zu viel Pflege für meine Lippen und andererseits finde ich es schöner einen gesunden und angenehmen Ton zu tragen. Bei dem Pflegestift hat mir einfach der Geruch nicht zugesagt! Aber wer darauf steht, dem kann ich ihn nicht nur deswegen, sondern auch wegen der tollen Pflege empfehlen! Ich denke deswegen werde ich ihn auch noch gerne weiter benutzen!;)

Welche Produkte kennt ihr von Burts Bees? Welche habt ihr zu hause und könnt mir empfehlen? :)

Pinkbox November - oder: die Wiedergutmachung :D

17. November 2013
Hallöchen ihr Lieben :3
Ungefähr vor einem Monat kam die Pinkbox vom Monat August bei mir an. Mir hat sie absolut nicht gefallen und war mega enttäuscht. (hier der Post). So ging es nicht nur mir, sondern auch einigen anderen! Als ich sie diesen Monat bekommen habe, war ich schon ziemlich gespannt, ob der Inhalt auch wieder so.. sagen wir traurig ist. Aber nein! Nicht umsonst heißt der Posttitel Oder: Die Wiedergutmachung. ;) Denn diesmal habe ich mich wirklich total über den Inhalt gefreut!

Und das ist der Inhalt im November. Ich dachte mir schon richtig: Wow, wo ich meine Box ausgepackt habe! Übrigens waren nicht nur schöne Pflegeprodukte dabei, sondern auch noch eine Zeitung (Lea) und ein 10€ Gutschein für Neukunden von Brands4friends. Die Zugaben finde ich immer richtig schön! :)


BEBE MORE: Ein Reinigungsmousse mit Papayamilch und Jasminblütenwasser :3 Das hört sich echt super an! Vor allem, weil meins gerade ausgegangen ist und ich nicht jedes Reinigungszeug für meine Clarisonic Bürste nehmen kann. :[ aber das Zeug ist echt toll und auch mein Highlight aus der Box!! :]
4,49€


TREACLEMOON: Na die Körpermilch kennt ja nun jeder, hihi :] Ich hab mich bei einem Post darüber echt gewundert, dass so viele Leute total auf das ginger morning stehen! ;) ich persönlich mag eher das Kokos, aber das reicht auch toll :)
5,95€


FLORA MARE: Uhh die Marke kenn ich zwar schon, aber sie hatte mich nie so richtig interessiert. :o Aber als ich das Meereselixir (*oben auf dem Bild natürlich schön falsch geschrieben, entschuldigt :D) aus der Pinkbox ausgepackt habe, war ich schon erfreut. :) Ich muss sagen es riecht auch unglaublich gut und bin gespannt, ob es was für die Haut bringt :).
29,75€


SCHAEBENS: Hach, die Masken von Schaebens sind immer gut! Ich trage vor allem gerne die Peel-Off-Maske, da man die nicht noch extra abwaschen muss und sie auch die Poren gut reinigt! Vielleicht bringt es die Maske ja aber auch :D
0,99€* (* kosten die im DM nicht 0.65€?)
P. JENTSCHURA: Als ich erst mal 'MeineBase' gelesen habe, dachte ich, dass hier auch eine Creme drin steckt. Aber falsch gedacht. ;) Das hier ist Körperpflegesalz, z.B. für Peelings, Duschen, Bäder oder Fußbäder. Bin gespannt!


Fazit: Mit der Box bin ich wieder vollkommen zufrieden! Wirklich perfekt abgestimmt, auch an den Monat! Da sollten die langen Gesichter wieder erfreut sein. ;) Hoffentlich hält sich das ganze! Aber natürlich ist das ganze auch Geschmackssache! ;)

Daher: Wie gefällt euch die Pinkbox? Wäre sie auch etwas für euch? Was würde euch am meisten interessieren?

Artdeco Concealer + Camouflage im Vergleich

15. November 2013
Hallöchen ihr Lieben! :)
Schon ewig suche ich nach einem perfekten Concealer oder auch, wenn es sein muss, eine Camouflage. Warum, wenn es sein muss? Als ich damals im Douglas gesagt hatte, dass ich eine Camouflage für Augenringe und Unreinheiten suche, war die Verkäuferin total entsetzt und meinte zu mir, dass sowas nur für ganz schlimme Sachen, wie starke Akne oder Feuermale ist. Seit dem Zeitpunkt hab ich erst mal meine Finger von gelassen, weil ich geschockt war, wie entsetzt die Verkäuferin war^^ Ich war halt jung und dumm :D Inzwischen weiß ich, dass Camouflage nicht schlimmes ist (so kam es mir damals echt vor xD) und ich hab sogar jetzt schon 2 davon zu hause! :D Mahahaha.
 Und das ist eine davon.;) (links) Die Camouflage von Artdeco hatte ich mir schon öfters mal angeschaut im Endeffekt dachte ich mir dann immer, naja du hast noch was zuhause, das reicht auch.. aber jetzt ist alles alle gegangen und so konnte ich mal shoppen gehen, höhö. :D Daneben liegt der Perfect Teint Concealer von Artdeco. An ihm bin ich auch schon einige male vorbei gegangen. ;)

Preis BATTLE 
Camouflage: 4,5g, 6,32€*
Concealer: 2ml, 12,80€*                *beides bei Parfümdreams

WIN: Camouflage
Auftrag BATTLE:
Camouflage: Bei der Camou ist es auf jeden Fall ziemlich schwierig etwas heraus zu bekommen, weil sie schon relativ hart ist. Ich hab gelesen, dass man sie ein bisschen anfeuchten kann, damit sie sich besser auf der Haut verteilen lässt und diese Prinzip ging eigentlich ganz gut. :3
Concealer: Durch das drehbare Endstück geht das "rausbekommen" des Produktes ziemlich einfach ;). Der Auftrag ist es auch. Einfach drehen und an die gewünschten Stellen auftragen. :)

WIN: Concealer, da er nicht so hart ist ,wie die Camou.

Deckkraft BATTLE:
Camouflage: Die Camou ist ja berühmt berüchtigt für ihre gute Abdeckkraft und da lässt sie mich wirklich auch nicht hängen! Augenringe werden super abgedeckt, sowie Rötungen und kleine Unreinheiten (hier Empfehle ich den Auftrag mit einem kleinen Pinsel). Da ich kein Tattoo habe, konnte ich leider nicht testen, ob das auch überdeckt werden kann, aber ich gehe davon aus, dass mit mehreren Schichten sicherlich gut was erreichen kann. Abzug gibt es beim Aussehen, da das ganze nicht sehr natürlich wirkt.
Concealer: Der perfect Teint Concealer deckt nicht so gut ab, wie die Camouflage, jedoch aber dafür auf eine sehr natürlich Art und weise. Die Haut sieht frischer und schöner aus. Da es aber um die Deckkraft geht gewinnt:

WIN: Camouflage. Sie deckt super ab!

Haltbarkeit BATTLE:
Camouflage: Mit einer Schicht Puder fixiert hält die Camouflage bombenfest! Selbst den Regen hier hat ihr nichts ausgemacht! Bin wirklich begeistert. Nur muss man aufpassen, da sie sich gerne in der Augenfalte absetzt.
Concealer: Im Gegensatz zur Camou hält er leider nicht ganz so gut. Zum Beispiel die Augenringe werden relativ schnell sichtbar und sogar dann noch etwas verstärkt.

WIN: Camouflage


Fazit: Für mich hat die Camouflage eindeutig gewonnen! Im Preis Leistungs-Verhältnis ist sie spitze, sowie die Deckkraft und die Haltbarkeit! ;) Vor allem an langen Uni-Nächten werde ich sie wohl gebrauchen :D Wenn Semester-Ferien sind werde ich wohl dann wieder auf den Perfect Teint Concealer zurückgreifen, da er einfach natürlicher wirkt. ;)
Übrigens: Im Vorletzten Bild könnt ihr ganz rechts noch einen Vergleich mit der Catrice Camouflage von der farblichen Seite her betrachten. Wie man sieht ist sie etwas dunkler als die anderen beiden. Mir persönlich war sie als Concealer dann auch zu dunkel. Man soll ja einen nehmen, der ein Farbton heller ist und das war sie definitiv nicht ;).

Habt ihr einen heiligen-Gral-Concealer? Oder mit welchen wart ihr bis jetzt besonders zufrieden?

Essie vested interest

13. November 2013
Hallöchen ihr Lieben :3
Heute möchte ich euch einen Lack aus der neuen Essie-Collection "fpr the twill of it!" vorstellen. :) Die LE ist noch an den Spätherbs gerichtet, so viel ich weiß, weswegen auch mehr grün-töne und dunklere, schlammigere Farben dabei sind. ;) Auch vestet interest ist so eine schlammige, pastellige Version vom Frühling :D Ich finde sie auf jeden Fall so klasse, sodass ich ihn mitnehmen musste :D UND: ich hab so eine Farbe noch nicht in meinem Nagellacksortiment :D


Wie gefällt euch der Lack? :) Habt ihr die Kollektion schon entdeckt? :) 

wet n wild Comfort Zone Palette

10. November 2013
Hallöchen :3
Immer mal, wenn ich meine Blogliste durch gehe, tauchte manchmal eine bestimmte Marke auf, die mir nicht so ganz bekannt war. Noch nie in irgendwelchen Märkten gesehen und auch eher weniger auf Blogs. aber ein paar Einträge gab es dann halt doch. Und ich hab mich mal ein bisschen auf die Suche gemacht. Die Marke heißt wet n wild und ist inzwischen nun schon recht bekannt in Deutschland. In den USA ist es einer der bekanntesten Marken des preisgünstigeren Segmentes und hier kommen die Produkte auch ganz gut an. ;)
Allgemeines:
Wet n Wild ist zwar schon in Deutschland erhältlich, aber leider noch nicht überall. Bei mir in der Region müsste ich gut 30km fahren, bis ich ansatzweise in der Nähe bin.^^ Wie ich mitbekommen habe gibt es sie unter anderem im Marktkauf, Rewe oder Edeka. Aber nun auch nicht in jedem. Da die Marke ja schon ziemlich gehyped ist war ich ganz schön gespannt darauf, davon mal was zu testen, da ich es mir einfach nicht vorstellen konnte, dass eine Billige Marke mit den Teuren mithalten könne.
Und so kam ich zur Wet n Wild Comfort Zone Palette. :3 Sie kostet 6,49€ und gibt es in 4 verschiedenen Farben. Einmal mehr bräunlich, dann mehr lila Farben und noch eine mit vermehrten grün-Tönen. Und natürlich meine - ein Mischung daraus.


Auftrag: Die Farben fühlen sich, wenn man sie mit der Fingerkuppe berührt furchtbar weich und samtig an. :) Sie krümelt nur ein bisschen in der Palette, aber wenn man sie Auftrag gar nicht. Die Farben aufs Lid zu bringen geht wirklich gut, da die Farben so weich sind. :)

Pigmentierung: Von der tollen farbabgabe war ich wirklich sehr überrascht! Auf dem Bild, was ihr oben sehen könnt ist die reine Lidschattenfarbe ohne Base aufgetragen. Da war ich doch schon ganz schön baff. Vor allem bei den dunkleren Tönen! Da muss man schon fast wieder vorsichtig sein, dass man sich nicht als Clown schminkt :D

Halt: Mir ist aufgefallen, dass die dunklen Farben doch schon merkbar besser halten als die hellen. Das ist sicherlich bei vielen Lidschatten so, aber hier ist es mir besonders aufgefallen. ;) Ansonsten kann ich wirklich nicht dran bemängeln. Man muss ja auch keine Gründe erfinden, die Farben halten einfach gut und Punkt. ;)

Fazit: ich find die Palette echt super, vor allem für das Geld und den Inhalt. :) die Farben sind total mein Geschmack und ich benutze sie wirklich gerne. :3 Nur wünschte ich, dass es bei uns in der Nähe mal einen wet n wild Aufsteller wäre, wo ich mir noch mal ein Bild von den anderen Paletten machen könnte. :(

Falls ihr auch mal Lust habt Wet n Wild zu testen, dann schaut mal bei dem DMV Markenbotschaftler Blog vorbei :)

Wie gefallen euch die Farben der Palette? :3 Was für euch? 

[ekiems life] Die Noom App - abnehmen und wohlfühlen :3

8. November 2013
Hallöchen ihr Lieben ^_^
schon lange wollte ich über das Thema bloggen, hatte aber noch nie einen richtigen Ansatz dafür gefunden.. Das Thema abnehmen, Fitt sein und Wohlfühlen ist auf jeden Fall für mich ein wichtiges Thema, weswegen ich es heute mal thematisieren wollte. :) In erste Linie geht es für mich nicht ums abnehmen, sondern ums wohlfühlen - und ja, da gehört wahrscheinlich das abnehmen auch dazu. :) Mir persönlich geht es ins besondere vor dem Sommer oder nach der Weihnachtszeit so, dass ich mich in meinem Körper unwohl fühle. Sicher ich bin nicht dick oder dergleichen, aber ich fühle mich unwohl. Und somit habe ich eine Zeit lang versucht auf eigene Faust etwas dagegen zu unternehmen. Ein paar Tage habe ich immer durchgehalten, da der Wille stark war, doch in manchen Situationen konnte ich nicht wieder stehen und hab alles geschmissen. :/ Nicht gesund für mein Wohlbefinden und auch nicht für den Körper. Nun hab ich aber etwas gefunden, wovon ich ziemlich überzeugt bin! Und ob man es glaubt oder nicht. Es ist eine App.

Die App, die mich so überzeugt hat, dass ich sie vorstellen möchte ist Noom. :) Es gibt sie im Play und App-Store und ist kostenlos. Übrigens auch Platz 1 der Abnehm-Apps! Dadurch bin ich auch darauf gestoßen. Sie ist bis jetzt (fast) komplett auf Deutsch. Hier könnt ihr euch die Vorschau mal ansehen: Playstore

Ich schreibe nur über die kostenlose Funktion. Unten könnt ihr einen Vergleich zur Pro-Version lesen.

Was kann die App?
Noom soll euch Motivieren eure Ziele zu erreichen. Dies kann durch Challanges sein oder einfach nur durch kleinere Beiträge und Tipps, die euch helfen sollen in der richtigen Richtung zu bleiben. Ihr könnt eure Mahlzeiten einloggen und durch eine Lebensmittelampel überprüfen, ob das, was ihr essen wollt die Farbe grün (super!), gelb(okay) oder rot(bitte wenig davon) hat. Zusätzlich könnt ihr eure Mahlzeiten einloggen und dadurch sehen, wie viele Kalorien das Essen hat.
Auch eure sportlichen Aktivitäten könnt ihr einloggen. Die App rechnet dann intelligent aus, wie viel ihr dafür mehr essen könnt. Ählich wie bei Runtastic könnt ihr auch die Strecke, die ihr zum Beispiel joggt mit dem GPS-Gadget aufnehmen lassen. Aber man kann auch diverse andere Sportarten eintragen.

Und wie genau?
Zu erst legt man ein Nutzerkonto an. Dabei gibt man sein Gewicht, die Größe und das Alter ein. (Achtung: Ich glaube gelesen zu haben, dass Noom erst ab 18 ist). Danach gibt man sein Wunschgewicht ein und wie man es erreichen will. Auch verschiedene Krankheiten sowie Sportarten die ihr nicht machen könnt und machen wollt werden abgefragt. Und dann ist euer Konto auch schon erstellt und ihr könnt mit euren Challenges starten :)

Go! 
Und nun könnt ihr durch erledigen der aufgaben, extra Sport und etwaige Sachen in den Levels aufsteigen. ;)
Auch eurer Gewicht könnt ihr mit dem Tagebuch kontrollieren. Noom errechnet euch auch aus, wie viel ihr ungefähr wiegen müsstet, wenn kein Wiegtag ist. Motivation und so. :)



Die Pro-Version
Ich bin nicht der Typ, der für Apps bezahlt. Dafür gibt es einfach zu viele Alternativen. Außerdem könnte es ja sein, dass einem die App dann nicht gefällt. Das Risiko ist mir zu hoch. So ging es mir auch über ein Jahr bei der Noom-App. Aber zum Halloween Special wurde ich gelockt ;D Hier erst einmal die normalen Preis

  • monatlich: 3,88€ als Abo (jederzeit Kündbar)
  • 1 Jahr: 22,71€ (Einmalzahlung)
  • Lebenslang: 38.67€ (Einmalzahlung)
Zu Halloween hat das ganze dann die Hälfte gekostet.:) Es gibt öfter solche Aktionen.

Was ist der Unterschied zur normalen Version?
- der einzige wichtige Unterschied ist, dass man am Tag mehr Aufgaben und Challenges zum bearbeiten bekommt, was einen natürlich mehr motiviert
- erweiterte Login-Funktion (davon hab ich nichts gemerkt)

- Noom-Gruppen: User tun sich zusammen und motivieren sich gegenseitig)


Pro/Contra

+ tolle Motivation                                 - manchmal nicht alles auf Deutsch
+ viele Tipps                                        - nicht alle Lebensmittel gespeichert
+ persöhnlicher Coach                         - verlangt ziemlich viele Daten
+ persönliche Eingaben
+ Lebensmittelampel
+ Gewichtstagebuch
...

Fazit: Ich bin vollkommen überzeugt von der App und ja, der Post grenzt dezent an einer Lobeshymne, aber sie hilft wirklich gut und motiviert mich sehr! Bei mir sind es inzwischen 4kg die ich damals abgenommen habe. Und nun halte ich mein Gewicht! Die Pro-Version ist natürlich noch motivierender, aber auf keinen Fall ein 'Muss'.
Wenn ihr abnehmen  und fitter sein wollt, kann ich euch die App nur ans Herz legen. :) Bei mir hat es geklappt!

Kennt ihr die App? Benutzt ihr sie? Fühlt ihr euch wohl in eurer Haut? :) 

[Vorstellung] Gourmetbox September/Oktober

7. November 2013
Ich bin ein bisschen spät dran... ich weiß.. :0
Dennoch wollte ich euch dennoch die Gourmetbox im September/Oktober vorstellen. :) Eine schicke Box, für all denjenigen unter euch, die als kleiner Gourmet oder Hobbykoch auf die Welt kamen! ;) Wie das Bild schon etwas verrät, ein paar schöne Sachen für den goldenen Herbst (oder auch grauen November >-<). Trotzdem: Viel Spaß! :)


Allgemeines:

♡ eine Box, jeden 2. Monat
♡ Einzelpreis (pro Box) von 24,95€
♡ 6 exklusive Produkte
♡ Rezeptvorschläge
♡ Für: Hobbyköche Allen alters




Als ich den Inhalt der Box sah, war ich zu erst ziemlich von der Box begeistert! ;) schöne Schokolade, kleine Fruchtshakes, Tee und Saft. :3 Das es sich bei der Schokolade um eine Fondue-Schokolade handelt, und dass der Saft kein Saft, sondern Chutney war, habe ich erst auf den 2. Blick mitbekommen. Da war die Freude schon wieder etwas verflogen. :/

Auf den 3. Blick schmeckte ich auch, dass das Fruchtsaftgetränk leider wirklich nicht gut schmeckte (sondern irgendwie mehlig und seltsam) war ich schon ganz enttäuscht..
Das einzige, was die Box jetzt noch hätte retten können wäre der Tee gewesen. Und er hat es geschafft! :D Wäre diese nicht drine gewesen, hätte ich die Box ganz abgelehnt, nicht wirklich was für mich dabei..


Ekiem meint: 
Ich finde die Box ist ganz gut! Die Produktauswahl ist in Ordnung. Nur wäre es mir das nicht wert einen Preis von 24,95€ zu bezahlen. Ich mache mir einfach nicht so viel aus Produkten, wo darauf geachtet wird, dass sie aus jungen, innoativen Unternehmen kommen. ;) Für jeden, der gerne kocht und vor allem neue Dinge kennen lerne möchte, bestimmt klasse! Für mich leider nichts.
Auch die Produktauswahl ist, wie ich finde, diesen Monat nicht so toll. Die letzten male war zum Beispiel ein toller Wein, Schinken oder ein Pralinchen dabei, ich denke da sollten Gourmet eher auf ihre Kosten kommen!

Fazit: Für manch andere ja, für mich mit dieser Box definitiv nein. Es ist schön sie mal ausprobiert haben zu können, aber dieses Mal gab sie mir einfach nichts ( bis auf den Tee :D ) Vielleicht liegt es an mir, vielleicht auch an ihr, aber wir können nur Freunde sein und müssen heute getrennte Wege gehen. Ich würde mich für sie freuen, wenn sie einem kleinem Gourmet und Hobbykoch in die Hände fällt, ich glaube, da ist sie genau richtig. Bei mir findet sie leider nicht das, was sie haben will... So lasse ich sie ziehen. ;)
Von mir 2 von 5 Rußmännchen, da sie 1. meinen Ansprüchen zu teuer ist, 2. mir der Inhalt nicht zusagt und 3. nur ein Rezept enthalten war und ich mehr erwartet hatte.


Was haltet ihr von der Box? Genau euer Ding, oder auch nix für euch?