[Test] Obento Sushi Kit

30. März 2014

Hallo ihr Lieben! \(^o^)/
Kennt ihr das, wenn man einfach mal total Lust auf Sushi hat und der nähste Laden, der einen diesen Traum erfüllen könnte ist 40 Minuten mit Zug und zu Fuß entfernt? Und im Supermarkt in der Nähe kosten 5 Nori Blätter allein schon fast 5€? Dann hab ich hier einen Tipp für euch! Denn bei Xenos gibt es im Moment gerade verschiedene Sushi Sachen von Obento! Das sind unter anderem eine Sushi-Bambus Matte für 0,99€, Nori-Blätter ( ich glaube einzeln waren es 10 Stück) für 2,29€ und auch ein halbes Kilo Sushi-Reis für 2,49€. Und das ganze Set kostete 9,99€! Da musste ich einfach zuschlagen, schließlich war es auch das letzte :D :3


Und das ist alles im Sushi Kit enthalten: Reis, Yaki Nori (Seetangblätter), Wasabi, Sojasoße, Sushi-Mix und eine Bambus-Matte. Das einzige, was man noch selbst hinzufügen muss, wäre der Inhalt. ;) Natürlich ist auch eine Anleitung dabei und kleine Ideen, wie man die kleinen Nori-Rollen noch füllen könnte.
Wir haben für unsere Rollen Frühstückslachs, Gurke, Möhre und noch Frischkäse geholt. Das ganze hat ungefähr 2 Stündchen - mit Reis kochen und abkühlen lassen, sowie alles zurecht zuschnippeln - gedauert. Im Restaurant wäre ich schon längst verhungert, aber wir konnten ja die ganze Zeit naschen :3


Und das ist draus geworden! Für unseren ersten Versuch ist es ganz gut geworden! Anfangs haben wir die Zutaten noch total klein geschnippelt, damit es auch rein passt, so haben wir zwar ein bisschen mehr Reis als alles andere, aber geschmeckt hat es trotzdem! :) Und auch ein Onigiri konnte ich mal ausprobieren! :3 Zwar ist das nur ein Reisbällchen - aber wann hat man den leckeren Klebereis schon mal zuhause :D


Habt ihr schon mal selbst Sushi gemacht? Und wenn ja - wie ist es geworden? :D Habt ihr irgendwelche Insider Tipps für mich? :]

14 Kommentare:

  1. Wow. Für euren ersten Versuch sieht das doch schon richtig super aus!:)
    Ich möchte unbedingt auch mal welche mit Avocado, Gurken und so ausprobieren.:D

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte schon immer mal Sushi selbst machen, habe mich aber nie dazu durchringen können. Sieht echt lecker aus!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Awwww :D Das Reisbällchen! haha
    Ich muss dir aber sagen, dass man Onigiri nicht aus Sushireis, sondern aus einfachem "Klebreis" macht, den man auch zu Gerichten isst, da die Dinger eigentlich gefüllt werden und eben wie eine kleine Reismahlzeit sind. (: Und ich hab gelesen, dass der "Klebreis" nicht gleich Klebreis ist! Ne vietnamesische Freundin von mir hatte mal "Klebreis" zuhause und ... Halleluja, der klebt wie Sekundenkleber. :D Eine Matschpampe. XD Also wieder was dazugelernt, dass Reis nicht gleich Reis ist. .____. Sorry wenn ich hier so rumklugscheißere. :D
    Ein "Sushi Survival Paket" ist echt ne tolle Sache. Ich hab so oft Abends einfach Heißhunger auf Sushi! Ich kanns übrigens absolut nicht. xD Also das Rollen. Dafür hab ich den Hasen, der ist selbsternannter Sushirollmeister und kann das einfach perfekt. :D Meine werden immer riesen groß XD >__>
    War denn auch Reis Essig dabei? Eigentlich wird Sushireis mit ein wenig Reisessig "gewürzt". Hab mir extra eine Flasche im Asiamarkt gekauft aber bin noch nicht dazu gekommen sie auch mal zu benutzen. xD Man ist dann doch leider immer sehr faul. :D haha~ Und hast du die Füllungen gewürfelt? Wie Karotte und Möhre etc? Man schneidet sie in "Stängchen" und legt sie in die Rolle. Am Ende wird das Ding ja eh geschnitten also braucht man sich garnicht so eine Mühe machen. :D 1:0 für die Faulheit.
    Sehen aber auf alle Fälle besser aus als meine ersten Sushiröllchen... das waren verstrahlte Riesenrollen XD >__>

    Liebe Grüße! :3 <33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja sollte ja auch nur nach nem onigiri aussehen XD reis ewwig war auch dabei, genauso wie der reis, also einfach alles, was man gebrauchen kann :D ja wir haben die karotte in so dicke Stangen geschnitten, aber wir haben irgendwie immer zu viel reis und zu wenig Füllung genommen XD ach ja, wasabi war sogar auch dabei :D
      Naja wir waren selber total stolz, dass es einigermaßen wie echtes sushi aussah :D :3

      Löschen
  4. Leckerchen :) fürs erste Mal sehen sie echt nicht schlecht aus :)
    Ich würde vielleicht ein wenig weniger Reis und mehr Füllung machen :) bei den 6 kleinen geht es voll, aber bei den großen ist so viel Reis drin :) und der Einwand von caddü mit dem Reisessig ist auch ganz korrekt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hat irgenwie nie geklappt XD ist uns dann auch aufgefallen :D der reisessig war mit dabei ;)

      Löschen
  5. Ich habe Sushi noch nie selbst gemacht, esse es aber total gerne <3. Für deinen ersten Verusch ist es dir sehr gut gelungen! Ich wusste gar nicht, das es so ein Sushi Set gibt, werde mal die Augen nach sowas offen halten :D.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  6. Wow echt günstig! Ich muss ehrlich sagen, dass ich zu faul bin, es selbst zu machen.. außerdem kann ich auswärts mehr Sorten Essen, als wenn ich für zu Hause extr die Zutaten kaufen muss xD Aber ich glaub ich versuche es demnächst auch mal, Sushi auswärts ist ja schon ziemlich teuer :0

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, wie lecker *_* für's erste mal sieht es echt hammer gut aus!
    Da kriegt man doch glatt Hunger. So'n Paket ist echt ne tolle Sache :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab schonmal Sushi gemacht. Das erste Mal war es richtig lecker.... das zweite Mal hab ich die falschen Noriblätter erwischt und den falschen Reis. Es wollte nicht kelben obwohl Klebreis draufstand -.-

    AntwortenLöschen
  9. Das Reisbällchen ist ja mega knuffig! Mein Vater hat bereits einmal Sushi gemacht, der ist richtig süchtig danach und das, obwohl er Reis gar nicht mag XD

    AntwortenLöschen
  10. Awww das Onigiri ist ja süß geworden! Ich hab schon ewig kein Sushi mehr selbst gemacht, aber sollte ich mal wieder machen :)

    AntwortenLöschen
  11. Danke dir für den Kommentar :)

    Oh ich liebe Sushi! Hier in England habe ich es fast wöchentlich gemacht, und zu Hause muss ich es endlich meiner Familie schmackhaft machen :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  12. Das Onigiri oder wie man es nennt haha sieht richtig süß aus :'D
    datgirlsthings.blogspot.com

    AntwortenLöschen