BeYu Perfect Finish Foundation

1. Juli 2014
Geht es euch eigentlich auch so? Ihr habt schon 10 verschieden Make Ups, BB Creams oder Foundations ausprobiert und trotzdem seid ihr nie zufrieden? Ich bin immer unheimlich gespannt, wenn ich ein neues Make Up ausprobieren kann. Es kann den Menschen eigentlich wirklich stark verändern, auch wenn man nicht viel davon aufgetragen hat. Aber meistens bin ich irgendwie immer nicht 100% zufrieden. So ging es mir auch mit der BeYu Foundation. An sich eigentlich wirklich super, aber die perfekte Foundation ist es für mich nicht. Aber vielleicht für euch? :)


Allgemeine Infos:

BeYu gibt es nur exklusiv bei Douglas
mittleres Preissegment
20 ml für 12,95€
in Vier verschiedenen Nuancen
links 12 Honey Beige // rechts 04 Bright Ivory


Was mir als erstes bei der Foundation aufgefallen ist: Sie hat keinen Pumpspender. Oder besser gesagt, sie hat gar keinen Spender? Ich hab das schon bei einer anderen Foundation beobachtet, ich weiß aber ehrlich gesagt nicht wie ich das finden soll. Einerseits bleibt nichts in den Ecken übrig andererseits fehlt halt einfach ein Mittelchen zu genauen Dosierung.
Die Foundation lässt sich dann eigentlich recht gleichmäßig auftragen, man muss nur aufpassen, dass man nicht zu viel nimmt, weil sie wirklich unheimlich gut abdeckt! Es wird zwar gesagt, dass man sich mit der Foundation nicht maskenhaft fühlen wird, aber dem muss ich widersprechen. Vor allem an warmen Tagen wäre mit das zu viel. Das liegt aber allgemein daran, dass ich meist wirklich lieber leichtes Make Up trage.
Bei der Haltbarkeit wird ja mit 24h geworben. So lange hab ich es nun zwar nicht ausprobiert, aber zu tadeln gibt es da einfach nichts. Im Finish ist es matt, bei sehr trockener Haut empfehle ich eventuell noch eine Creme.


Links seht ihr die helle Variante Bright Ivory, die ich auch für den Test genommen habe und rechts eine Nuance dunkler, Honey Beige.

Ich muss ja zugeben, dass Bilder mehr als 1000 Worte sagen und ich finde es auch bei anderen Bloggern immer unheimlich interessant, wie Make Up das ganze Gesicht verändert. Eigentlich dachte ich bei mir auch, dass ich ja nicht viel machen, aber selbst diese kleinen Feinheiten machen schon unglaublich viel aus. Das ist für mich einfach so faszinierend.


Fazit

Insgesamt finde ich die Perfect Finish Foundation von BeYu wirklich gut. Doch bin ich wie am Anfang schon erwähnt nicht 100% zufrieden. Ich habe dann doch das Gefühl, dass ich zu viel im Gesicht habe und das finde ich unangenehm, weil ich an sich eine recht schöne Haut habe und die auch gerne zeigen möchte. Als kleiner Tipp am Rande: Ich mische sie inzwischen einfach mit einer Creme, so dass ich mich auch tagsüber wohlfühle :]. Wer aber etwas für einen langen Clubabend sucht, oder jemand, der eher zu Unreinheiten neigt, der ist hier genau richtig! 

Was haltet ihr von der Foundation? Und habt ihr eine, bei dir ihr wirklich 100% zufrieden seid? Dann her mit den Namen und Reviews! :)

7 Kommentare:

  1. Klingt sehr interessant und es ist super zu sehen, wie die Veränderung vom linken zum rechten Bild ist. Freut mich sehr, dass du so mutig bist und das linke Bild auch mit uns teilst :)

    Was mich jetzt noch interessieren würde ist, wie man genau die Foundation benutzt. Also ich meine, wie kriegt man sie aus dem Behälter ? Ohne Spender oder nichts... einfach Finger rein stecken ?
    Also wer sich sowas ausdenkt.... alleine aus dem Grund würde ich die Foundation niemals kaufen.
    Da könnte sie noch so gut sein ;)

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja diese ist auf jeden Fall eine Überwindung ;)
      Also auf der packung ist es so angegeben, dass man schüttelt und dann den Finger auf das "loch" legt und dann die Foundation dann somit aufnimmt - quasi rauslaufen lassen ;)

      Löschen
  2. Das ist der Grund, weshalb ich keine Foundations trage :D Ich mag das Gefühl auf meinem Gesicht überhaupt nicht. Ab und zu traue ich mich dann doch an Puderfoundations ran, mehr sollte es dann aber auch nicht sein.

    AntwortenLöschen
  3. Ich verwende keine Foundation, ich mag das Gefühl einfach gar nicht. Ich gehöre dann eher zur BB-Cream Fraktion :D Momentan verwende ich noch die von essence, aber die gibt's nicht mehr :( Schöner Post! :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag das Gefühl auch nicht, wenn man richtig spürt, dass man Make-up auf den Gesicht hat. Daher wäre die Foundation von BeYu wahrscheinlich auch nichts für mich.

    Ich benutze zurzeit die Foundation Face Finity von MaxFaktor und ich bin damit sehr zufrieden, da sie gut Unreinheiten abdeckt, kaum spürbar ist und auch lange hält. Auf jeden Fall würde ich sie weiterempfehlen :)

    Liebe Grüße, Chi Chi
    www.saranghaeyeu.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich gut an! Ich verwende momentan den Anti Shine Stick von Maybelline, Concealer und Puder. Das reicht mir auch!

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)

    Zwischen den beiden Nuancen liegen ja Welten! :o Unglaublich. Ebenso dass sie keinen Spender haben - ehrlich gesagt habe ich noch kein Make-Up o.Ä. ohne Spender gesehen. Dennoch finde ich das Ergebniss echt toll! Muss aber zugeben, dass es mir doch ein wenig zu teuer ist :/

    AntwortenLöschen