[Gastpost] Zucchini Salat

4. September 2014
Heute stellt euch die liebe Anni von Fashion Kitchen ein super leckeres Sommerrezept vor :) Guten Hunger wünsche ich!

Im Garten wachsen sie wie die Pfifferlinge, sie sind grün oder gelb und sehen eigentlich aus wie Gurken, aber sie sind unglaublich lecker und vielseitig einsetzbar! Die Zuchhini! Heute gibt es eine leckere Variante, die man zum Grillabend oder zu einer leckeren Brotzeit zubereiten kann. 


Du brauchst:
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • Olivenöl
  • 5 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Mittelscharfen Senf 
  • 5 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Schnittlauch
Zubereitung:
Zucchini waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in einer großen Pfanne mit Knoblauch und Olivenöl anbraten.
Die Marinade aus Balsamico Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker und Schnittlauch herstellen und kräftig abschmecken. Die gebratenen Zucchinischeiben schichtweise in eine Form geben und mit der Marinade übergießen.
Der Salat kann warm oder kalt serviert werden.
Guten Appetit!


















Mhh, ich finde das Rezept von Ani hört ssich echt lecker an, dabei bin ich noch nicht mal so der große Zucchini Fan! Essst ihr Zucchini gerne?

7 Kommentare:

  1. Ich bin auch nicht der größte Fan von Zucchini, aber vielleicht mag meine Mutter das ja mal ausprobieren. Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das Gericht ist wirklich richtig lecker :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja echt wirklich sehr lecker aus! :-)
    Bin eigentlich auch nicht der große Zucchini Fan, aber ich glaube den Salat werde ich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    http://sleepyheead.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich LIEBE Zuccini und das sieht meeeeeega lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Der Salat sieht wirklich sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin (gezwungenermaßen) Zucchini- Fan, denn ich bekomme jeden Sommer unzählige von meiner Mum aus dem Garten ;) Da muss man sich einiges einfallen lassen, um die alle zu verwerten und so sammle ich mittlerweile etliche Zucchini- Rezepte und bin überrascht, was man daraus alles machen kann! Auch dieses Rezept wird mal abgespeichert und ausprobiert, ich habe ja noch einige Zucchini da ;)

    AntwortenLöschen