ahuhu haircare

28. Januar 2015
"Ahuhu!" Hört sich fast an, wie meine Mama, die gerade die Tür hereinkommt ;). Bzw. sagt sie meistens nur "huhu", aber irgendwie erinnert mich der Name von der Pflanze daran. Wenn ihr euch jetzt fragt, was will sie eigentlich von mir, dann kann ich euch vollkommen verstehen :D Aber es geht  heute um die Marke ahuhu! Und diese Marke trägt den Namen einer tropischen Wildpflanze, die nun viel mehr kann, als gedacht :)

Allgemeine Infos über ahuhu

Ahuhu hat der ein oder andere vielleicht schon mal im Fernsehen gesehen. Denn beim nächtlichen rumzappen kommt man irgendwann mal bei QVC vorbei - und genau da wird ab und zu über ahuhu berichtet. 
Die Produktpalette erstreckt sich großteils über Haar und Kopfhautpflege Produkte. Auf Silikone, Parabene sowie Mineralöle wird verzichtet.

Hyaluron Hydro Shampoo

Das Hyaloron Shampoo soll den Haaren Feuchtigkeit, Glanz und Geschmeidigkeit geben. Auch die Kämmbarkeit soll verbessert werden.

Da ich persönlich immer Shampoos mit Silikonen benutze, damit ich meine Haare nach dem waschen nicht unnötig durch meine Bürste strapazieren muss (ja, Silikone sind böse, aber ich habe mich bewusst dafür entschieden), war ich sehr gespannt auf das Shampoo hier. Bisher hatte ich nur welche, bei denen ich meine langen Haare nach dem waschen kaum auseinander bekommen habe und mit der Bürste gefühlt die Hälfte ausgerissen hatte. :/
Nachdem ich dann nun das Shampoo das erste mal benutzt habe, war ich schon mal recht begeistert! Super leckerer und frischer Geruch und leichte Anwendung durch den Spender. Die Kämmbarkeit war, wie angegeben, besser als bei anderen Shampoos, aber ich hatte trotzdem noch ein bisschen zu kämpfen.

Was mich dann letztendlich aber begeistert hat: Das Shampoo macht meine Haare wieder endlich wirklich schön! Ich hatte lange Probleme damit, dass meine Haare nicht mehr so richtig schön glänzen wollten. Leider lag das daran, dass ich 3 Monate auf Silikonfrei umgestiegen bin. Mir sind die Haare ausgefallen und sie wurden richtig strohig und unschön... sicher das muss dann erst heraus wachsen, damit die schönen Haare wieder zum Vorschein kommen können. Aber ehrlich gesagt war mir das zu viel aufwand. Jeden morgen die Haare rausreißen müssen, weil sie sich nicht bürsten ließen. Grausam!
Aber das Shampoo macht meine Haare wieder glänzend und gefühlt auch weicher. Sie fühlen sich nun endlich wieder gesünder an! Und das auch ohne Silikone!

Fazit

Ich bin wirklich begeistert von dem Shampoo. Meine Haare fühlen sich toll an! Und das alles ohne die bösen Silikone :D Nur der Preis von stolzen 22,50€ ist für mich wieder sehr abschreckend. Ich schaue mal, wie es sich nach dem Shampoo mit meinen Haaren weiter entwickelt, und wenn ich merke, dass ich es wieder brauche, lasse ich es mir wohl eher zum Geburtstag schenken. ;)
Wer aber denk, dass er schnelle Hilfe für trockene und stumpfe Haare braucht und dabei auf die Inhaltsstoffe achtet, der sollte es auf jeden Fall mal ausprobieren.

Hyaluron Hydro 24 Booster

Der Booster ist eine Sprühpflege ohne Ausspülen. Man kann ich im nassen, oder auch im trockenem Haar verwenden. Auch er soll wieder Feuchtigkeit in die trockenen Haare bringen.

An sich ist der Booster wirklich eine ganz schöne Ergänzung zum Shampoo, aber viel merke ich von seiner Wirkung leider nicht. Man sprüht ihn zum Beispiel einfach in die trockenen Haare. Es riecht zwar wirklich gut, aber viel sieht man nach der Anwendung nicht. Vielleicht nutze ich ihn noch nicht so lange, dass etwas passieren könnte. (ungefähr 3 Wochen)

Fazit

Den Booster kann ich leider nicht weiter empfehlen, weil ich bisher einfach noch keinen Unterschied bemerken konnte. Dann würde ich das Geld lieber sparen (18,50€) und lieber 4€ drauflegen und mir das Shampoo holen :3

Ich denke die meisten kannten die Marke ahuhu bestimmt noch nicht :) Da mich das Shampoo so begeistert hatte, musste ich sie euch daher unbedingt mal vorstellen! Interessieren euch denn auch Marken, die ihr noch nicht unbedingt kennt oder ist so ein Post dann eher uninteressant? Und gerne ehrliche Meinungen :P

Benutzt ihr denn Silikone? Oder achtet ihr da gar nicht drauf? 


18 Kommentare:

  1. "Ahuhu" erinnert mich auf den ersten Blick ein bisschen an ein kleines Schlossgespenst :)
    Schön finde ich die Flasche als Spender, das mag ich echt gerne. Aber der Preis ist wirklich heftig.

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  2. Mich würde der Preis auch leider abschrecken...Der Name klingt aber gut und lässt sich leicht merken! :)
    Deine Posts sind immer interessant. Silikonfreie Produkte versuche ich zu nehmen, klappt aber nicht immer...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag beide Produkte sehr. Der Booster hilft mir, dass ich meine Haare besser durchkämen kann und das Shampoo finde ich auch toll, allerdings habe ich das vor ein paar Tagen (halb voll) meiner Mama weitervererbt weil sie so über ihre trockenen Haare gejammert hat :D Also ist es bei ihr jetzt auch in guten Händen und bisher mag sie es genauso gerne wie ich :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Shampoo wartet bei mir noch auf seinen Einsatz, aber klingt schon mal vielversprechend :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es immer gut, auch mal neue Firmen kennenzulernen. Allgemein achte ich nicht sonderlich auf Silikone, aber meinen Haaren geht es ohne Silikonen besser :)
    Liebe Grüße ♥
    Auf meinem Blog findet derzeit eine Blogvorstellung statt! :)
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. das klingt sehr gut, klar der preis ist nicht ohne, aber man darf sich auch mal etwas extravagantes gönnen :)
    liebe mittwochsgruesse!

    AntwortenLöschen
  7. Ohh, dein Kommentar auf meinem Blog ist wirklich süß :) :-*
    Leider komme ich abseits der Uni momentan zu gar nichts :( Klausurenphase und so... aber gerade dann wächst meine Bloglust immer ganz extrem :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenn ich nur zu gut! Aber die ist ja bald ein Glück wieder vorbei <3 jippi, ich freu mich :)

      Löschen
  8. Liebe Maike,
    ich habe den Beitrag fertig. Ist es auch für dich okay, dass ich ein Foto von dir genommen habe, um dich zu verlinken?

    Alles Liebe
    Sophie Kunterbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles super :) Ich freu mich schon drauf!

      Löschen
  9. Oh wie niedlich deine Einleitung ist :D hihi ich musste auch direkt an meine Mama denken und laut lachen! :)
    Ich kannte die Marke noch gar nicht und finde es sehr interessant, wenn du "unbekannte" Marken vorstellst. Mein Shampoo ist auch stets silikonfrei, aber leider habe ich trotzdem oft sehr trockene und gereizte Kopfhaut.

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

    AntwortenLöschen
  10. Also ich benutze seit langem Shampoos ohne Silikone und habe keine Probleme mit meinen Haaren. Benutzen tue ich ein Shampoo von Sante (habe ich bei dm gekauft) und ein Olivenshampoo von Kiehls. Beide sind einfach ein Traum. Das ahuhu Shampoo kannte ich noch nicht, hört sich ja aber auch nicht schlecht an.

    AntwortenLöschen
  11. Vom Ding her hätte mich der Booster jetzt wirklich sehr interessiert. Schade, dass er bei dir aber keinerlei Wirkung gezeigt hat :/ Dein Fazit über das Shampoo klingt aber echt vielversprechend <3

    AntwortenLöschen
  12. Klingt ja total gut (allein schon der Name :D), schade nur, dass es so teuer ist .
    Das gibt mein Studentengeldbeute leider auch nicht her...
    Schöner Beitrag :-)

    Liebste Grüße,
    Clarimonde

    AntwortenLöschen
  13. Uh ja, ich mag den Mantel so sehr und hoffe, dass es bald wieder ein wenig wärmer wird, damit ich den auch ausführen kann :D Hast du ihn denn noch im Sale entdeckt?

    AntwortenLöschen
  14. Ah, Meike, jetzt hat du mich mega angefixt. :o
    Ich habe eine ähnliche Haarstruktur wie du und komme auch mit Silokonfrei gar nicht klar, eigentlich.
    Und wnen hier die Wirkung so gut ist... und dann auch noch der Duft super ist... dann muss ich das Shampoo ja probieren. :D
    Und dann bin ich ja auch noch so ein Verpackungsopfer, und die hier sieht so schön aus. ;)

    Auf jeden Fall tolle Review, danke :*

    Liebst, Johanna <3

    AntwortenLöschen