MANHATTAN clearface

4. Januar 2015
Pünktlich zum neuem Jahr zeigt Manhattan, wie man mit minimalem Aufwand die Maximale Wirkung gegen Pickel und Morgenhektik erreicht. So erreichte mich vor ein paar Tagen ein Paket mit 6 tollen Clearface Produkten, die ich euch heute zeigen möchte :3


Ich persönlich habe glücklicher weise weniger mit Pickeln am Hut - sicher habe ich ab und zu mal ein Stresspickelein oder etwas unreine Haut, aber ich bin ein Glück von böser Akne verschont gewesen :D Falls ihr aber nun doch öfters mal Rötungen, Pickel, oder Unreinheiten habt, dann kann die Serie für euch vielleicht ganz interessant sein! :)



Hier auf dem Swatch Bild habt ihr schon mal einen Überblick über die Farben, die ich bekommen habe. Wie man sieht sind die unteren beiden ziemlich dunkel - das ist das perfect mat Make Up. Wobei ich nicht verstehen kann, warum da keine hellen Nuancen hergestellt werden? :/ Die hellste Farbe von der BB Cream und vom Coverstick jedoch passen sich meiner ziemlich gut an! Ich hab ja nun wirklich sehr hellen Teint (auch nach dem Urlaub bin ich kaum brauner) und meistens ist es wirklich schwer die richtige Farbe zu finden.


Coverstick

Den Coverstick von Manhattan gibt es gleich in 4 verschiedenen Farben. Auf dem Bild oben seht ihr rechts die dunkelste (77 natural) Version und links die hellste (70 vanilla). Er soll Pickel und Rötungen sofort Abdecken und der helle Kern besteht aus hochkonzentrierten Wirkstoffen für eine bessere Anti-Pickel Wirkung. 

☆  Stick, 4,8g
☆  UVP 4,45€
☆  antibakteriell
☆  wasserfest


Mir persönlich ist der Stift von der Konzistenz her zu dick und ich finde auch, dass man kleine Stellen nach längerem benutzen nicht so gut mehr erreichen kann. Mit der Abdeckung bin ich zufrieden, wobei richtige böse Pickel dann aber immer noch sichtbar sind. Rötungen lässt er gut verschwinden! Begeistert bin ich ja vom hochkonzentrierten Wirkstoffkern, wobei ich diesen aber noch nicht zu 100% testen konnte. Habt ihr vielleicht schon Erfahrung damit?


Perfect Mat Make Up

Das Perfect Mat Make Up soll ebenso Rötungen und Unreinheiten abdecken. Dabei hat es eine wirklich hohe Deckkraft und mattiert die Haut angenehm. Außerdem soll es die Entstehung von Pickeln verringern.

☆  Tube, 25ml
☆  UVP 5,29€
☆  mittlere bis starke Deckkraft
☆  verringert Entstehung neuer Pickel

Ich persönlich finde es aber wirklich absolut ärgerlich, dass es einfach nur in diesen beiden dunklen Farben zu kaufen gibt. Oder täusche ich mich? Wenn junge Mädels noch nicht genau wissen, was sie brauchen und ihr Pickel abdecken wollen, dann greifen sie zur hellsten Nuance und sehen dann wirklich gruselig aus, weil die hellste Nuance schon viel zu dunkel ist. Ich selber hatte sie aus Spaß aus mal aufgetragen und sah ein bisschen aus, als hätte ich zu lange im Solarium gesessen :D
Davon abgesehen: Wer so einen dunklen Teint hat, für den könnte ich es sogar empfehlen! :) Denn deckend ist es ohne frage und außerdem trocknet es die Haut nicht aus und ist matt. Wer aber einen hellen Teint hat, sollte einfach die Finger davon lassen..

Clearface BB Cream 9 in 1

Die BB Cream hat ähnliche Eigenschaften wie das Mat Make Up - wobei noch einige mehr dazu kommen. 9 in 1 eben ;)

☆   Pickel 
☆  wirkt antibakteriell
☆  deckt Unreinheiten ab
☆  schützt mit LSF 15
☆  mattiert die Haut
☆  beruhigt die Haut
☆  reduziert überschüssigen Talg
☆  feuchtigkeitsspendend
☆  verleiht strahlenden Teint

Die BB cream ist eher das ganze Gegenstück zum Mat Make Up: Es hat eine leichtere Deckkraft, ist angenehm und nicht zu viel auf der Haut und deckt dennoch noch ganz gut ab. Auch die Farbauswahl ist hier meiner Meinung nach viel besser. Es gibt zwar nur 2 Nuancen, wobei die eine mir persönlich gut steht und die andere für den Sommer etwas für mich wäre. Für dunklere Teints wird es dann wieder rum hier schwierig was passendes zu finden. 
Jedoch ist die Creme mein persönliches Favorit Produkt von der Serie! :) Leicht, angenehm und dennoch eine gute Deckkraft!


Fazit

Mit den Manhattan Produkten bin ich teilweise auch durch meine Unreine-Haut-Zeit gekommen und hat mir immer gut geholfen! Auch die Produkte sind wieder wirklich an sich gut gelungen und werden Mädels mit stärkeren Problemchen auch helfen können. Mit der Farbauswahl bin ich ja, wie oben schon beschrieben, wirklich nicht zufrieden. Bei dem Mat Make Up gibt es nur dunkle Nuancen und bei der BB Cream gibt es nur 2 helle Nuancen. Wer nun aber einen hellen Teint hat und viel mit Pickeln zu kämpfen, der geht dabei etwas leer aus. Insgesamt (von den Farben abgesehen) bin ich wirklich zufrieden mit den Produkten! Mir persönlich ist das Mat Make Up zu viel auf dem Gesicht, weswegen ich lieber die BB Cream nutzen würde! :) Sie ist angenehm, frisch und riecht zudem auch noch wirklich richtig gut! <3 :)

Habt ihr mit Pickeln zu kämpfen? Wenn ja, was benutzt ihr? Auch Manhattan oder doch lieber die teuren Produkte aus der Apotheke?

15 Kommentare:

  1. Sehr interessanter Beitrag! Mit großen Schwierigkeiten habe ich nicht zu kämpfen, allerdings mit Mitessern und Rötungen. Ich habe aber ein wenig Zweifel, ob mir die Produkte da wirklich helfen können. Das Make Up wäre mir viiiel zu dunkel und selbst bei der BB Cream hätte ich diesbezüglich bedenken. Eine gute BB Cream hab ich aber auch von anderen Marken noch nicht gefunden :( Das einzige, was ich vllt probieren würde ist der Coverstick. Ich hatte vor 3-4 Jahren schon einmal einen von Manhattan und fand den leider auch zu fest...Der Wirkstoffkern klingt aber sehr interessant!

    Liebe Grüße
    strawberry-colored

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sowieso eher der BB-Cream Typ, da treffen sich die hellen Nuancen ganz gut. Ich hatte von Manhattan Clearface bisher nur ein Puder und war damit auch zufrieden. Toller Post :)
    Liebe Grüße ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch ein heller Typ, daher sprechen mich von deinem review am ehesten die BB creams an :D
    Sollte ich mal wieder eine Phase unreiner Haut haben, werde ich sie vielleicht testen :)
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    leider neige ich auf der Stirn zu kleinen Pickelchen, aber auch wirklich ausschließlich auf der Stirn.
    Der Rest meines Gesichtes ist klar. An sich bekomme ich auch nicht oft Pickel, nur wenn ich mich schlecht ernähre,
    oder zu wenig trinke.
    Leider ist meine Haut zudem auch sehr hell und es ist für mich fast unmöglich eine passende Foundation in der Drogerie zu finden, geschweige denn einen Concealer. Von der Manhatten Clearface Reihe habe ich schon viel gehört, aber irgendwie hat es mich nie interessiert. Ich glaube ja auch grundsätzlich nicht daran, dass Abdeckprodukte "gegen Pickel" wirken. :D
    Seit zwei Jahren benutze ich den "Collection 2000 Concealer" in der Farbe "Fair" und es ist wirklich der beste den ich je ausprobiert habe. Er deckt unfassbar gut und er ist sehr hell. Ich kann ihn wirklich nur empfehlen! :-)

    Liebe Grüße

    http://sleepyheead.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh vielen Dank! Ich suche auch noch einen, den schau ich mir gleich mal an! :)

      Löschen
  5. Vor einigen Jahren hatte ich schon mal die matte Version der Make ups :) Damals sah die Verpackung noch ganz anders aus :D Leider war sie viel viel zu dunkel! Bei meiner sehr öligen Haut konnte ich damals mit der anderen Version aber leider nichts anfangen. Das fand ich wirklich sehr schade. Schon irgendwie traurig das sich an der Farbauswahl immer noch nichts geändert hat :(
    Lg <3

    AntwortenLöschen
  6. Hallo...

    Ich finde du hast echt ein tollen Blog <3 und wollte fragen ob du lust hättest auf ein gegenseitiges folgen ich würde mich sehr freuen.

    http://juana-whispers.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    juana

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum testpaket :D
    Ich habe auch ab uns an ein paar Pickel und benutze derzeit die Alverde Clera Reihe mit Heilerde. Damit bin ichs ehr zufrieden.
    Das Compact Powder von Manhattan in der Farbe Vanilla nutze ich schon jahrelang und wird mehrfach nachgekauft. Vor kurzem habe ich mich dann auch für den passenden Coverstick entschieden der aber deutlich dunkler ist als das Puder. Man sieht einfach trotz verblenden wo genau man den Cover Stick aufgetragen hat. Würde ich nicht mehr nachkaufen auch wenn die Wirkung ganz gut war.

    Viele Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin zum Glück auch pickelfrei! Ich hatte noch nie mehr als einen Pickel und den konnte ich immer ganz gut verschwinden lassen. Abdecken muss ich meist nur Augenringe.
    Trotzdem ein sehr interessanter Post! Und dein Design gefällt mir auch klasse, der Header ist noch nicht so lange da oder?
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :) Nein, alles frisch und neu :) und vielen Dank <3

      Löschen
  9. Hey, zum Glück habe ich auch keine großen Probleme mit Pickeln, jedoch habe ich genauso eine helle Haut wie du und würde warscheinlich mit dem Make up aussehen wie ein kleines Monster. :D Dann lieber doch kein Make up =)

    Liebste Grüße Samy
    www.dietestwelt.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich schwöre ja auf das Clinique-Zeugs ;) Die Anti-Blemish-Solutions Foundation und ein Clinique Puder benutze ich täglich...das vertrage ich eigentlich super.
    Liebe Grüße,
    TheRubySky

    AntwortenLöschen
  11. Die Sache mit den Farben nervt mich auch oft total. Ich finde es extrem schwierig, die perfekte Nuance für mich zu finden. Besonders wenn es Sommer ist und meine Haut dunkler und ich meine Standart Produkte nicht mehr verwenden kann

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  12. Echt toller, toller Post mit wunderschönen Bildern, wie immer!<3 Ich besitze das Powder & Make-Up von dieser Reihe und liebe dieses total!

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Post! Ich habe mir ehrlich gesagt die Produkte von Manhattan Clearface noch gar nicht angeschaut.
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag ♥.

    xoxo,
    Julia

    www.marshmallow-glitter.blogspot.de

    AntwortenLöschen