Amazon Prime & Instant Video Erfahrungen

3. Juni 2015
Hey ihr Lieben! :)
In letzter Zeit ist das Thema Streaming - Filme und Serien Online schauen für mich irgendwie immer präsenter geworden. Als ich nun letztens den Artikel von Coralinart (schaut unbedingt mal vorbei!) und die dazu gehörigen Kommentare gelesen hatte, wollte ich auch mal über meine Erfahrungen reden, sowie über andere Anbieter und den Fire TV Stick.


Zu erst mal: Ich bin selber Amazon Prime Kunde und bin da auch mehr oder weniger so reingerutscht. Ich habe das kostenlose Jahr für Studenten mitgemacht und danach war ich sehr zufrieden mit dem Service und auch überzeugt von dem weiteren Vorteil Serien und Filme streamen zu können. Also habe ich mich dafür entschieden für 24€ ein weiteres Jahr hinzuzubuchen. So viel erst einmal zu meinen Beweggründen.

Instant Video

Prime Instant Video ist ja ein Teil von Amazon Prime Programm. Man bezahlt als Student 24€ im Jahr und als "Normalverdiener" 49€. Wenn ich das für mich selber (Student) runterrechne sind das nur 2€ im Monat, "Normalverdiener" dann knapp 4€. Das ist für den Service meiner Meinung nach (vor allem als Student) sehr gerechtfertigt! Man hat: 

 den kostenlosen Premiumversand dabei (kein Mindestbestellwert)
• die Kindle Leibücherei dabei 
• man kann kostenlos Filme und Serien bei Instant Video schauen
• Instant Video kann man auch auch mehreren Geräten verwenden

Natürlich sind das einige Vorteile - weswegen ich mich dann letztendlich auch dafür entschieden hatte. Wenn ich dann mal zusammen gerechnet habe, wie viel ich für den Versand gezahlt habe/hätte komme ich dann locker auf über 24€.
Nach einem halben Monat Prime habe ich nun aber auch ein paar Nachteile entdecken können, die für euch sicher nicht uninteressant sind:

• Kündigung erst nach dem Jahr (man bezahlt ja gleich für ein Jahr) 
• Vertrag verlängert sich automatisch 
• nicht immer Originalsprache von den Serien und auch nicht alles und die "neusten Filme" 
• Nicht alle Artikel sind "Prime" - somit nicht immer Expressversand

Vergleich mit Netflix

Netflix steht ja in unmittelbarer Konkurrenz zu Amazon Prime Instant Video. Ich persönlich war immer eher abgeneigt, hab mich jetzt aber mal ein bisschen besser erkundigt, wie das System so abläuft. Netflix ist ein alleiniger Streaming Dienst (keine Kaufoptionen, wie bei Amazon) und kostet je nach Paket von 7,99€ im Monat bis 11,99€. Dabei kann man je nach Paket (zB. Standart für 8,99€) Optionen hinzubuchen, wie, dass man 2 Geräte nutzen kann und man sich die Filme in HD ansehen kann. 
Nun jetzt aber Butter bei die Fische, wer hat welchen Vorteil? Die Vorteile von Amazon hatte ich ja nun schon oben beschrieben, hier also die von Netflix

 Monatlich Kündbar
 viele Serien auch im Originalton
 via VPN Plugins kann man auch das Angebot von anderen Ländern ansehen
 größere Serienauswahl und auch neuere Serien
 bei 8,99€ im Monat

Verglichen mit Amazon hat Netflix eigentlich nur den Nachteil, dass man dort nichts kostenlos bestellen kann und das es keine Kindle Bibliothek gibt. Aber auch der Preis von 7,99€ monatlich ist im Gegensatz zu Amazon nicht gerade billig. Hierbei kann man sich auch Accounts teilen, sodass man nur die Hälfte bezahlt, aber das könnte man bei Amazon ja an sich auch.. Ich persönlich finde immer, das man je nach Serienauswahl und Funktionen entscheiden sollte. Braucht man den den kostenlosen Versand wirklich? Oder will man nur Serien (und vor allem die neusten) schauen - dann sollte man wohl zu Netflix greifen. Möchte man aber ein Gesamtpaket mit allem drum und dran, dann sollte man bei Amazon (vor allem als Student!) vorbei schauen. Es hat alles seine Vor und Nachteile. ;)

Fire TV Stick

Der Fire TV Stick ist bei Amazon kein grundsätzliches "Muss" - eher eine Zusatzleistung. Bei einer Aktion habe ich ihn damals für meinen Freund für nur 7€ bestellt - inzwischen ist er von 39€ auf 29€ runtergesetzt. Er bietet einem einfach die Möglichkeit seine Serien auch auf dem TV zu schauen (man brauch nur einen USB-Anschluss) und bekommt dazu gleich die passende Fernbedienung mitgeliefert. Denn auch ich merke oft, dass ich im Bett liege und schon fast am dösen bin, dass ich ja noch den PC ausmachen muss, oder zu mindestens leiser. Das heißt aufstehen, umstellen hinlegen. Im schlechtesten Fall ist er immer noch zu Laut und dann geht das ganze wieder von vorne los. :D Und um ehrlich zu sein sehe ich im Stick (wenn man ihn für nötig empfindet!) auch keinen Nachteil. Also ebenso zu empfehlen.
Des Weiteren kann man mit dem TV Stick auch Netflix streamen ;).

Film & Serien Empfehlung bei Amazon Prime

Wer sich nun inzwischen eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime überlegt, denn kann ich schon gleich ein paar gute Filme und Serien für den Start nahe legen :).

Filme


Into the Wild - werden die meisten von euch sicherlich schon gesehen haben, aber es ist auf jeden Fall auch ein Film zum immer wieder ansehen!
Ich einfach unverbesserlich (2) - wer die Minions noch nicht kennt, der sollte sich schnellstens beide Filme anschauen - super lustig und schön! (ich kannte beide Teile bis vor ein paar Monaten auch nicht :D)
Die Frau in Schwarz - Wer auf Horrorfilme steht, dann schaut diesen auf jeden Fall! Ich hatte öfters mal die Bettdecke vor's Gesicht werfen müssen. ;)
The Purge - ein super interessanter Thriller, in dem es um ein neues System 2022 gibt, an dem für einen Abend alle Gesetzte ausgeschaltet sind. Auf jeden Fall auch sehenswert.

Serien


Bei den 3 Serien möchte ich euch ehrlich gesagt gar nicht zu viel verraten, weil vieles sich vielleicht auch schon ein bisschen durch den Eingangstext erklärt. Ich persönlich habe das mit den Serien so abgeklärt: Homeland schaue ich für mich allein und The Walking Dead schaue ich immer zusammen mit meinem Freund - wir machen da Sonntag früh ein richtiges Ritual draus - Serie an und zusammen schauen. Wenn Freitag oder Samstag Abend auch mal nichts los ist, dann machen wir glatt einen Gammel Abend mit Popcornchips -ja, sowas gibt es seit neusten ;D - und noch was schönem zutrinken draus. Die Popcorners* haben wir übrigens erst vor kurzem entdeckt und finden sie echt gut. Das ist die neue Art Popcorn zu genießen - schwer zu beschreiben: PopCorn in Dreiecke gepresst  jedenfalls machen sie süchtig :D. Das beste ist: Mein Freund mag die salzige und ich die süße Variante - so hat jeder seine eigene Packung :D


So, jetzt aber Schluss mit diesem riesen Monster Post! Ich hoffe, ich konnte allen, die sich für das Thema interessieren ein bisschen behilflich sein und vielleicht auch neue Infos vermitteln :) Ist schließlich gar nicht so einfach sich in diesem "Wirr-Warr" aus Anbietern zurecht zu finden.

Was schaut ihr denn am liebsten für Serien - und nutzt ihr sogar schon einen Streamingdienst? Verratet mir gerne auch noch ein paar Tipps und Lieblingsserien!

Blog Marketing

9 Kommentare:

  1. The Walking Dead liebe ich! Bei OUAT habe ich vor Kurzem die erste Staffel durch geschaut. Mein Freund wollte sich im nächsten Monat auch Netflix holen :) danke für die Review und den Vergleich :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Witzig, unsere Vorlieben was die Dinge bei instant Video angeht sind so ziemlich gleich :D Die Frau in schwarz habe ich gestern geschaut, The Purge kommt am Wochenende und OUAT habe ich komplett durchgesuchtet.
    Mit dem Service an sich bin ich zufrieden, es gibt schon viel, das man schauen kann, auch wenn es natürlich nicht immer das neuste ist. Ohne Amazon Prime Versand könnte ich eh nicht mehr existieren, von daher sind die Serien quasi geschenkt. 2€ im Monat finde ich auch mehr als ok, einen anderen Anbieter werde ich vielleicht mal noch testen, wenn das Bedürfnis dann da ist :D

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Post und es freut mich, dass ich dich dazu inspirieren konnte. :) (Kleiner Tipp: Mein Blog heißt Coralinart und nicht Carolinart. :D) Bin wie du weißt auch ein großer Fan von Prime und genieße die Vorteile meiner Mitgliedschaft dort sehr. Netflix ist allerdings auch echt praktisch.

    AntwortenLöschen
  4. Meine Familie und ich benutzen beide Dienste, ich persönlich mag Netflix aber lieber :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch schon überlegt mich bei Amazon Prime anzumelden, aber wenn, dann wahrscheinlich erst, wenn ich anfange zu studieren, weil es ja dann günstiger ist :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Also den Fire TV Stick finde ich absolut unnötig... Ich bin auch schon lange Prime Mitglied und wollen wir über den TV Serien schauen, dann schließen wir einfach den Laptop an den TV an ;) Kann man sich gut 29€ sparen :D Ansonsten werde ich wohl bei Amazon Prime bleiben, weil ich das mit den Versandkosten einfach praktisch finde und ich wirklich echt oft dort bestelle. Ansonsten haben wir ja noch Sky und da kommt auch noch einiges :)

    Ist "Die Frau in Schwarz" wirklich eine Empfehlung? haha. Ich fand den Film ganz grausam! *ggg* Allerdings kann ich auch "The Purge II" empfehlen. Fand ich sogar besser als Teil 1 (hab ihn allerdings auf Sky geschaut). Homeland haben wir gerade durchgeschaut und ich fand die Serie einfach nur toll. Wir haben jetzt auch 'Once up on a time' angefangen, da ist aber P. eingeschlafen... Dann haben wir 'Breaking Bad' angefangen, da bin ich dann eingeschlafen... Wir sind also momentan erstmal auf der Suche nach einer neuen guten Serie :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe Netflix getestet, weil mir die vielen Empfehlungen von vor allem Amerikanern im Kopf geblieben sind. Den Testmonat habe ich sehr genossen, doch ob ich wirklich 12€ (wegen mehreren Geräten) zahlen würde weiß ich nicht. Ich finde es als Schüler einfach momentan zu teuer.
    Von Amazon Prime habe ich zwar schon gehört, aber es noch nicht ausprobiert und war gerade überrascht wie günstig der Dienst ist. Damit werde ich mich bestimmt noch näher beschäftigen.

    Liebe Grüße

    Anni

    www.annisblog0013.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post! :)

    Ich nutze gemeinsam mit meinem Freund beide VoD-Anbieter, also Netflix + Amazon Prime und bin mit der Auswahl der beiden sehr zufrieden. Serientechnisch hat in meinen Augen Netflix mehr zu bieten und vorallem super Eigenproduktionen - und Filmtechnisch bin ich von Prime begeistert :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  9. Streamen ist einfach praktisch, ich sehe das immer wieder bei Freunden. Wir haben hier leider oft das Problem, dass unsere Internetverbindung mega-langsam ist. Das liegt leider an den Leitungen, die in der Straße sind, da können wir selbst nichts dagegen machen. Da nervt dann Streamen total, weil man ständig Ladeunterbrechungen hat.... da wird man irgendwann ganz aggressiv! ^^

    Es kann durchaus sein, dass du die Filme gar nicht kennst. Wenn ich über Filme schreibe, dann halt auch meistens über welche, die eben nicht schon jeder kennt. ;)

    AntwortenLöschen