[DIY] 3 etwas andere Osterei-Ideen

24. März 2016
Hallöchen :3
Nun ist Ostern wirklich nicht mehr weit entfernt und meine Pinterest Pinnwände sprühen nur so über voller schöner Ideen. Da ich dieses Jahr aber einfach mal keinen Lust hatte Eier zu färben, mir aber dennoch einen 10er Karton gekauft hatte und der jetzt nun weg muss, wollte ich einfach mal ein paar andere Ideen ausprobieren - statt Eier färben. Denn mit denen kann man auch noch so einige andere Sachen machen. Und ich zeige euch heute 3! :)


Meine 3 Ideen sind eigentlich recht simpel und ihr benötigt meistens nicht viel dazu - die Grundausstattung von einem Eierkarton und Eiern sollte aber klar sein. ;)


Blumevase



Wisst ihr noch? Damals im Kindergarten hat man so kleine Kresse-Eier gepflanzt. Ein lustiges Gesicht drauf und nach ein paar Tagen ist eurem Eierkopf eine schöne Perücke gewachsen. Da wir aber nun älter und natürlich auch "geduldiger" sind, machen wir aus dem Blumentopf einfach eine Vase. Das Ei vorsichtig auf einer Seite einstechen das Loch so weit vergrößern bis eure Blümchen Platz finden und dann dekorativ ins Fensterbrett stellen. Da Eier ja bekanntlich etwas wacklig auf den Beinen sind, kann man sie zum Beispiel in Eierbecher legen oder dekoratives Washi-Tape als Eierbecher benutzen.


Kerze


Ja ein bisschen romantisch darf es Ostern auch sein :) Dafür ein Ei versuchen gleichmäßig zu halbieren und die Schalen für 30 Minuten in warmes Salzwasser einlegen, damit sie sauber werden. Für die kleinen Kerzen braucht ihr am besten Dufttarts (Kerzenwachs) und 2 Teelichter. Die Teelichter nehme ihr aus ihren silbernen Schalen heraus und halbiert sie mit dem Messer so, dass ihr an den Docht kommt. Inzwischen erwärmt ihr die Dufttarts bis sie flüssig sind. Diese gebt ihr dann vorsichtig in die Eierschalen und lasst das Wachs kurz antrocknen. Die frisch erbeuteten Dochte dann in das langsam trocknende Wachs eintauchen, bis sie von alleine stehen. Alles fest werden lassen und fertig :) Wer will kann noch etwas flüssiges Wachs an die Unterseite des Eis geben, sodass es von alleine stehen kann.


Kuchen

Ja richtig gehört, Kuchen im Ei! :) Die Idee habe ich ebenfalls auf Pinterest, bei der lieben la reines blog gab es die Idee, die ich völlig genial fande! Bei ihr auf dem Blog findet ihr ebenso tolle Anleitungsbilder! Aber so schwer ist es gar nicht - es ist einfach nur pfiffig. ;)


Rezept Kuchen im Ei

Zutaten für 10 "Kuchen-Eier"

1 Ei
60g Mehl
1/4 TL Backpulver
115g Zucker
eine Prise Salz
60g Butter
1/2 TL Zitronat
55g Saure Sahne
Konfetti / Schokostreusel

Zubereitung:

1. Die Eier vorsichtig oben mit einem spitzen Gegenstand offnen und das innere herausfließen lassen. Diese dann für mindestens 30 Minuten in warmes Salzwasser legen, damit sie richtig sauber werden.
2. Inzwischen den Teig zubereiten. Dafür Mehl, Backpulver und Salz mischen und beiseite stellen. Die zimmerwarme Butter und den Zucker schaumig schlagen und das Zitronat hinzugeben. 
3. Die Mehlmischung nach und nach hinzugeben und verrühren. Zum Schluss die sauere Sahne unterheben. Falls ihr eher ein buntes Ei haben wollt, dann rührt noch Zucker Konfetti unter den Teig, oder für die Schokonasen gibt es Schokostreusel.

4. Für die Füllung brauchen wir einen (Gefrier)Beutel, bei dem ihr die bei der unteren Ecke ein kleines Stück abschneidet. In den Beutel gebt ihr dann den Teig hinein - er ist nämlich jetzt unser Spritzbeutel.
5. Die Eier dann mit dem Teig ungefähr 1/2-2/3 füllen - je nach Ofen geht der Teig etwas besser oder schlechter aus, bei mir hat die Hälfte schon gereicht, bei der lieben Sabrina waren es 2/3.
6. Nun geht es ab in den Ofen für ca 25-30 Minuten bei 175°C. Dafür legt ihr auf einem Muffinblech einfach etwas Silberfolie (Alufolie) aus, sodass die Eier gerade in den Mulden stehen.
7. Beim herausnehmen darauf achten, dass die Eier gerade auskühlen, damit der Teig nicht zusammen bricht.

Und fertig sind sie :) Quasi mal eine andere Art der "Eier-Kuchen". Natürlich kann man sie noch bunt anmalen, aber die werden so schnell alle sein, dass ihr gar keine Zeit dafür habt. ;)



Und das waren meine 3 etwas anderen Osterei-Ideen, denn färben kann ja jeder ;) Ich wünsche euch viel Spaß beim nach machen! 

Färbt ihr denn noch Eier? Oder habt ihr auch andere Sachen mit ihnen vor?

14 Kommentare:

  1. Wie cool ist denn bitte diese Kuchen im Ei Idee??? Richtig cool! Und schaut so niedlich aus <3

    AntwortenLöschen
  2. Coole Ideen - ich habe das mit den Kerzen auch schon mal gemacht. Und an Weihnachten kann man das auch super in Walnuss-Schalen machen - also mit den Kerzenbooten!

    AntwortenLöschen
  3. Hey meine Liebe.
    Das sind ganz tolle Ideen, vor allem das mit dem Kuchen finde ich toll. Vielleicht setze ich das heute doch noch um, denn wir bekommen lediglich Besuch an Ostern. Geschmückt habe ich dieses Jahr leider nichts aber hoffentlich dann nächstes Jahr wenn meine Kinder, zumindest die beiden Großen noch etwas größer sind.

    Wünsche dir ganz tolle Ostertage und freue mich wieder von dir zu hören.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es sehr witzig, dass ich mir wirklich alle Ideen auch bei Pinterest gespeichert habe und darüber einen Post machen wollte. War aber dann zu faul und jetzt finde ich heute diesen Beitrag bei dir. Ich finde ja jede einzelne Idee toll und deine Fotos sind wunderbar geworden :)
    Sehr schöner Beitrag!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine grandiose Idee, die Kucheneier sehen auch so toll aus - wow!! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  6. Sehr süße Ideen! Die Kucheneier finde ich klasse :D :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen
  7. Die Kuchen in den Eiern sind ja coool!
    Liebe Grüße,
    Thi

    AntwortenLöschen
  8. Wie coooool sind denn diese Kucheneier. Hammer!

    AntwortenLöschen
  9. Richtig tolle Ideen! Am meisten mag ich die Kerze :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die erste Variante so schön! <3

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee mit dem Kuchen im Ei finde ich ja besonders toll! :D

    AntwortenLöschen
  12. Die Idee mit dem Kuchen im Ei fand ich letztes Jahr (als ichs zum ersten Mal gesehen hab) schon so super. Und jetzt sehe ich hier auch noch die Eier-Vase... *_* auf sowas wäre ich ja nie gekommen! Klasse. :)
    Schönen Ostermontag,
    Alex

    AntwortenLöschen