[Event] Mövenpick Eisdessertchallenge

21. Juni 2016
Schon mal Eis im Wasabi Mantel probiert? Oder Eis mit Salami oder Bacon? Nein? Dann seid ihr anscheinend noch nicht auf dem neusten Stand! ;) Am Wochenende ging es für mich und einige andere Blogger nach Frankfurt, wo wir zu einem tollen Event von Mövenpick eingeladen waren.


Wer kann denn auch nein sagen, wenn es um Eis geht? Ich nämlich nicht! Denn Eis geht einfach immer! Selbst wenn man eigentlich schon satt und voll ist. Eis findet seinen Weg. Selbst wenn es auf einem Rührei bestückt ist.
Bei dem Event von Mövenpick waren vor allem Foodblogger eingeladen - da ich zwar schon ab und an Rezepte schreibe, aber natürlich kein direkter Foodblogger bin, war ich natürlich total gespannt auf die Anderen und ihre Rezepte!


Zum Beginn wurden wir natürlich erstmal ausreichend mit Essen versorgt und so langsam war ich dann aber doch etwas angespannt - die meisten von den anderen Bloggern waren nämlich schon letztes Jahr bei einer Mövenpick Eisdessertchallenge dabei. Und als ich den Warenkorb gesehen hatte wurde mir erstrecht mulmig. Es gab einfach alles! Von Gewürzen, über weiße Himbeeren, verschieden Gemüse Sorten, Süßigkeiten... Alles. Man hatte die freie Auswahl, aber auch somit die Qual der Wahl. Ich als wohl eher Semi-Anfänger-irgendwas-aber-nicht-Foodblogger war dann schon etwas überfordert. Die anderen kennen sich total gut aus und machen geniale Rezepte und ich freu mich, wenn ich 2 passende Komponenten gefunden habe :P - Nein so schlimm war es dann natürlich doch nicht, weil wir dann doch ganz toll von Mövenpick auch an die Hand genommen wurden.


Anfangs wurde uns erst einmal der Begriff Food Pairing nahe gebracht. Um es kurz zu beschreiben: Zutaten, bei denen wir denken, dass sie nicht zusammen passen können, die es aber doch tun! Hättet ihr zum Beispiel gedacht, dass Käse gut zu Apfel und Butterkuchen passt? Oder zu dunkler Schokolade und Erdbeeren? Natürlich dann dazu noch auf oder in einem Eis! Klingt schon verrückt, oder? Schmeckt aber wirklich überraschend gut!
Frank Scholz, unser Eisexperte von Mövenpick, hat uns dann noch einige weitere Ideen gegeben, um mit einigen Zutaten verrücktes Eis zu zaubern! (Ja das auf dem Bild dort ist eine Salami, die im Eis steckt!)


Danach ging es in unsere Teams, um sich anfangs erst einmal selber ein wenig auszuprobieren. Ich hatte das Glück mit Mara von Life Is Full Of Goodies in einem Team zu sein, sie war nämlich auch das erste mal dabei. Ich sage ja nur Anfängerglück ;).
Wir haben uns mal ein bisschen ausprobiert und am Ende ein Zitronensorbet ummandelt mit gehackten Wasabi-Nüssen im Erdbeerbett geschaffen. Scharf und und Eis passt nämlich erstaunlicher weise total gut! Auch die anderen Kreationen waren total spannend!


Das Motto vom Event war übrigens Rock'n'Roll - es darf gerollt werden. Und zwar die Eiskugel in den Zutaten! Das war dann auch unsere Challenge - ein Eisdessert kreieren, welches in seinen Zutaten gerollt ist und was auf einen Löffel passt (na gut, der war etwas größer, als herkömmliche ;)).
Und nach dem Probevorgang ging es auch gleich mit der Eisdessertchallenge los - wir hatten eine Stunde Zeit, um etwas passendes vorzubereiten.

Mara und ich hatten schon am Anfang die Idee, irgendwas mit Kurkuma zu machen, da das Gewürz vor allem im Food Report von Google (USA) ein wichtiger und großer Punkt war. Und so war unsere Grundzutat geschaffen - nun mussten wir den Rest drum herum bauen. Zum Schluss kam dann ein Vanille Eis, gerollt in einer Mischung aus gehackten, karamellisierten Wallnüssen mit unserer Kurkuma Mischung auf einem Bett aus Pumpernickel, dunkler Schokolade mamoriert mit Erdnussbutter heraus. Getoppt mit einer Nussecke. Natürlich haben wir auch selber probiert und es hat echt gut geschmeckt! In der Zeit haben wir es gerade so geschafft und dann ging es auch schon ans Kosten von den anderen Sorten, sowie an's Bewerten!


Denn wir selber durften bewerten, was uns am besten geschmeckt hatte. Ich fande es echt super schwer, da es teilweise richtig tolle und ausgefallene Kombinationen waren und einfach alles super geschmeckt hatte! Und am Ende haben dann nur ein paar Punkte unterschied Mara und mir zum Sieg verholfen! Die Anfänger haben wirklich gewonnen! Ich hab mich wirklich total gefreut und war auch ziemlich überrascht! Nun durften wir mit unserem goldenen Eisbecher stolz nach Hause fahren, hihi!


Es war wirklich ein tolles Event und ich habe auf jeden Fall die ein oder andere Idee für ein leckeres Food Pairing Rezept mit Eis mitgenommen! Lasst euch überraschen! :)

Habt ihr denn schon mal was von Food Pairing gehört oder etwas gegessen, bei dem ihr dachtet, dass es nie im Leben zusammen passt?

Vielen lieben Dank auch nochmal an Mövenpick für die Einladung und das tolle Event! Es hat wirklich Spaß gemacht! // Dabei waren: Markus von Backbube // Anne von Hafenmädchen // Martin von Feyeahabend // Tobi von Der Kuchenbäcker // Mara von Life Is Full Of Goodies // Sascha und Torsten von Die Jungs Kochen und Backen // Ina von what Ina loves // Susanne von Serendipity 

12 Kommentare:

  1. Wow das sieht ja alles super lecker aus! Da wäre ich auch gern mit dabei gewesen, um das alles zu probieren :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja! Gehört und gegessen :)
    Steak mit Popcorn und Blumenkohl mit Kakao. Aber - auch wenn deine Bilder echt lecker - aussehen : Wenn ich die Wahl hätte, ich würde doch lieber zu einer Kugel Erdbeereis greifen :)

    Liebe Grüße
    Ann - http://kolonialwarenladen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blumenkohl mit Kakao? Klingt verrückt aber kann ich mir vorstellen!!

      Löschen
  3. Food Pairing als Wort habe ich noch nicht gehört. Aber bei Kreaktionen wie Spargel- oder Basilikumeis schon oft überlegt wo das eigentlich noch hinführen soll ^^ Ich sage ja immer man soll alles mal probieren und warum nichts zusammen kombinieren was einzeln schmeckt. klappt halt nicht immer dass es zusammen auch was leckeres ergibt. Ich zum Beispiel liebe Banane auf Pizza - da rümpfen auch viele die Nase drüber. Das hier wär mir aber schon zu krass. Ich mag mein Eis lieber komplett süß oder fruchtig. Da finde ich Kretionen wie Milchreis-Eis oder Mojito Eis auch kreativ, aber doch ansprechender als ein Stück Salami in der Kugel - Sorry ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da gebe ich dir recht, die Salami da oben sieht wirklich nicht so schön aus wie ein Stück Schokolade :D
      Aber ich sag dir: probier mal Eis mit Rührei! Eigentlich denkt man Boah ne, aber das hat erstaunlicher Weise so gut geachmeckt!
      Und Banane auf Pizza steht jetzt auf meiner To so Liste :D

      Löschen
  4. Wow!
    Das klingt nach einem echt super tollen und unglaublich spannenden Event. :)
    Deine Bilder sind wirklich klasse geworden.
    Ich sollte sowas auch mal ausprobieren.
    Wobei ich doch ehr der süße Typ bin.

    Alles Liebe
    Hannah

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Was für ein cooles Event. Hätte mir auch super gefallen.

    AntwortenLöschen
  6. Food Pairing habe ich schon mal gehört aber solche Eissorten noch nie gesehen bzw solche Rezepte noch nie probiert. aber richtig coole Ideen! und Glückwunsch zum goldenen Eisbecher wie genial :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben dank! Ich hab mich auch total gefreut :)

      Löschen
  7. Ich hatte im letzten Jahr mal einen Workshop zu Food Pairing und da wurde uns gesagt, dass Erdbeeren und Käse gut passen würden - ich gebe es zu, ich habe es bisher noch nicht ausprobiert, aber wer weiß, Trauben und Käse passen ja auch :D

    Sah jedenfalls nach einem schönen Event aus :).

    Liebste Grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  8. Hey,
    die Bilder sind einfach wunderschön! Ich war zwar gerade erst Eis essen, aber ich glaube ich hole mir heute Abend dann noch eine Packung Mövenpick - das sieht einfach viel zu lecker aus!
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen