Zur Fashion Week mit ZTE + Ankündigung

17. Juli 2016
Hallo ihr Lieben!
Heute wird es vermutlich mal eine andere Art von einem Posting! Denn einerseits nehme ich euch mit zur Fashion Week und andererseits stelle ich euch das ZTE Axon Mini vor. Wie Technik und Mode zusammen passt? Könnt ihr heute hier selber erfahren ;)


Und zum Schluss gibt es auch noch eine kleine, aber feine Ankündigung, bei der ZTE ebenso eine wichtige Rolle spielt.. aber das bleibt noch geheim... ppssht.
Die Fashion Week steht ja alle halbe Jahre vor der Tür. Für einige Leute, super der Stress, für mich eher eine tolle Zeit, um so viele Gesichter in Berlin treffen und wieder sehen zu können! Vor allen meine liebe Maria! So sind wir dann wie auch schon das letzte mal zusammen los, um die Berliner Fashion-Welt zu erkunden ;).


Dieses Jahr hatte ich aber einen kleinen, stylischen Begleiter zur Seite. Ich durfte für ZTE das Axon Mini mit zu Fashion Week nehmen und auf Herz und Nieren testen. Vom stylischen Aspekt her passt es ja schon mal, aber kommen wir erst einmal kurz zum technischen:


Da ich ja kein Technikblog bin und ich euch auch nicht langweilen möchte, gibt es hier einmal alle technischen Highlight aus einem Blick:

Aussehen: Das Axon Mini gibt es einmal in Silber und einmal in Gold zu kaufen. Das Besondere ist vor allem der obere und untere Rand die Kunststoffapplikationen. Ob die nun super schön sind lässt sich natürlich streiten, ebenso die Dreiecke - aber etwas besonderes ist es auf jeden Fall mal. Was mich beeindruckt ist das Gewicht und das schmale Gehäuse! Wer mag schon schwere, unhandliche Smartphones?
Das Display mit 5,2 Zoll ist für mich vollkommen ausreichend - ich selber brauche auch größere Displays, allein um sich die Fotos anzusehen, Instagrammen und das alltägliche zu erleichtern.

Display + Kamera: Vor allem letzteres ist für mich super wichtig! Da ich ein LG G4 habe und dort von der Kamera sehr verwöhnt bin, war ich doch recht überrascht, wie gut die Bilder hier werden! Vor allem die Selfies sind wirklich scharf und schön! :) Im Vergleich zu meinem G4 kann sie aber dennoch aber nicht ganz mithalten. Das Display ist schön hell und ebenso recht scharf. Aber es hat noch die besondere Funktion vom Force Touch. Das heißt, je nach dem, wie stark ihr auf das Handy Display drückt, so ergeben sich verschiedene Aktionen. Per Druckitensität könnt ihr zum Beispiel entscheiden, ob ihr die Kamera öffnen wollt, oder ob euch ein Menü angezeigt wird, indem ihr die Aktion der Kamera auswählen könnt.

Akku und Performance: Wer viel unterwegs ist braucht auf jeden Fall einen guten Akku. Das ZTE hat sich bei mir ganz gut geschlagen, ist aber kein Akkuwunder. Das Handy selber läuft erstaunlich flüssig und auch mit meinen ganzen Apps kam es gut klar :-)



Mit Maria und dem ZTE (ich musste es ja schließlich ausgiebig testen) ging es dann erst einmal zur Premium Messe. Dort waren unter anderem die neusten Trends auch für den Herbst und nächstes Jahr zu entdecken und gefühlt waren das einerseits Glitzerschuhe und dann aber doch minimal-gestaltete Oberteile und Kleidung. Ich bin gespannt!


Unser nächster Stop war dann die Hashmag Blogger Lounge. Wieder in üblicher schönen Location in der alten Kunstschule beim Checkpoint Charlie. Die Hashmag Lounge ist seit den letzten Malen auch zu meiner liebsten Anlaufstelle geworden. Die Stimmung ist einfach so super und man lernt dort richtig schnell neue und liebe Leute kennen! Außerdem gibt es immer noch einige Stände bei denen verschiedene Aktionen angeboten werden, um sich die Zeit etwas zu vertreiben. Beispielsweise konnte man sich bei der P.Cookery eigene Armbänder basteln oder bei C&A ein Rundum-Video von sich drehen! Hier noch ein paar Impressionen:



Fazit: Die Fashion Week war wirklich toll und dabei das ZTE als kleinen Fashion-Begleiter dabei zu haben war wirklich nett! Da ich aber persönlich mein LG G4 einfach mehr mag, da die Kamera unter anderem besser ist (ist ja auch eine Preisklasse höher als das ZTE Axon Mini), fande ich die Abwechslung ganz gut, komme aber gerne zu meinem Handy zurück. :)


Doch warum eigentlich dieser Test und die Handyvorstellung? Ich hatte euch ja versprochen, dass es am Ende noch eine Überraschung von ZTE und mir geben wird. Und wie einige vielleicht schon wissen, beginnt nächste Woche meine Bloggeburtstagswoche! Wuhu! Und mein 5-Jähriges Jubiläum möchte ich dann eine Woche lang mit Gewinnspielen bei euch feiern - und jetzt kommt das tolle: ZTE ist ein Partner von mir, der euch einen tollen Gewinn bereit stellt! Was es genau sein wird, werde ich auch aber noch nicht verraten. Vielleicht schaut ihr ja mal bei meiner Facebook-Veranstaltung vorbei? Dort habe ich schon 3 weitere Partner für die Gewinnspiele verraten und zusätzlich gibt es für alle Teilnehmer auch noch mal eine Überraschung! Es lohnt sich also. ;)

Kennt ihr schon das Axon Mini von ZTE? Und seid ihr schonmal auf der Fashion Week gewesen? :)


// Vielen Dank auch an ZTE für die kurzfristige Bereitstellung des ZTE Axon Minis!
// Facebook-Veranstaltung Bloggeburtstagswoche // weitere Infos zum ZTE Axon Mini

4 Kommentare:

  1. Wunderbare IMpressionen und die Locations sind immer ein Traum!

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Bilder und toller Eindruck :)

    Liebe Grüße,
    Nina
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Force Touch klingt richtig interessant :) So etwas kenne ich bei keinem Smartphone bis jetzt :) Die Fotos vom Hashmag Event sehen so toll aus *__* Danke für die Impressionen :) Bei FB habe ich natürlich direkt 'teilgenommen', wer möchte schon soclh tolle Gewinnspiele verpassen :) 5 Jahre? Wahnsinn!!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Ich habe ein LG G3 und bin damit super zufrieden, hatte noch nie ein besseres Handy. Das will ich am liebsten für immer behalten - dabei habe ich davor meine Handys öfter gewechselt.
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen