Hands On - Catrice Victorian Poetry

26. Januar 2017
Hallöchen ihr Lieben! 😊 Seit dem ich im Praktikum bin bekomme ich kaum noch was mit, was so Limited Editions und Kollektionen angeht. Lediglich über unsere eigenen Marken von Coty weiß ich Bescheid, aber das sollte ja auch so sein😅.


Daher freu ich mich immer ganz besonders, wenn ich ein kleines Päckchen mit wunderschönen Beauty News bekomme! Diesmal kam für mich ein Päckchen von Catrice. Was da oder bei essence an LE's raus kommt, dass ist ja echt einfach der Wahnsinn. So hatte ich aber diesmal Glück und durfte die wunderschöne Victorian Poetry Edition unter die Lupe nehmen!❤
Zu erst einmal finde ich die Farbauswahl von der Kollektion wirklich gelungen! Neben wunderschönen Beerentönen gibt es leichte Pastelltöne anzusehen. Auch die Verpackung ist mal wieder passend und auf dem Punkt bei Catrice.


Ich selber durfte die zwei Lippenstifte und drei Nagellacke testen. Ein Portemonnaies kam ebenso mit an. Schade, dass die tolle Lidschatten Palette nicht mit dabei war - auf die hatte ich eigentlich schon ein bisschen spekuliert.

Lippenstifte // Satin Matt Lip Colour // 4,99€



In der Kollektion gibt es zwei schick verpackte Lippenstifte. Beide sind von der Textur her leicht matt. Es gibt 2 Farben, die erstere auf dem Bild ist etwas pinklicher (C02 Poetic Pink) und die zweite Farbe leicht berrig (C01 Berry British). Beide Farben sind sehr deckend.
Auftragen lassen sich die beiden recht gut, aber bei der dunkleren Nuance ist mir aufgefallen, wie sehr sie sich doch in meinen Lippenfältchen absetzt. Sieht leider nicht ganz so schön aus - ich hätte das ja fast auf meine trockenen Lippen geschoben, bis ich dann den anderen, pinken Lippenstift ausprobiert hatte, der sich viel besser angefühlt hatte und auch aussah!

Nagellacke // Satin Matt Nail Lacquer // 2,99€


Von den fünf Farben aus der Kollektion durfte ich drei testen. Zusätzlich zu meinen Farben hätte es noch ein leichtes Rose, sowie einen helleren Rotton gegeben. Die Verpackung hier ist ja nun auch übrigens wirklich besonders süß, nicht wahr? Die Nagellacke wurden noch mit einer schönen Verzierung bestückt, wo man sie zum Beispiel an den Weihnachtsbaum hätte hängen können! Stellt euch das mal vor: Ein Weihnachtsbaum nur mit Nagellacken geschmückt - wie cool ist das denn? 😀
Die Farben selber lassen sich leider eher weniger gut auftragen. Es benötigt für den ersten Moment einiges an Übung, beim dritten Lack für die Bilder ging es aber dann irgendwann. Vor allem der helle, leicht lilane Ton (C05 Royal LavendERA) ließ sich echt schlecht auftragen. Der wunderbare Pink-Ton (C02 Poetic Pink) dagegen sah aufgetragen schon viel viel besser aus! Das war mein persönlicher Lieblingston für Weihnachten! Der erste Ton auf dem Bild heißt übrigens C03 Apricot Epoch - auch ein leichter Pastellton.

Fazit

Eine wirklich süße LE mit tollen Farben! Ich steh ja persönlich richtig auf das Packaging der Produkte - sowas macht sie für mich persönlich immer wieder spannender - denn geben wir mal zu: Farbenrevolutionen werden hier meist nicht geschrieben ;) Zu der Kollektion würde ich sagen: Nice to have - aber mehr auch nicht. Ich glaube ich bin mit meinem Post eh schon etwas spät dran, da es dir Sachen von November - Januar im Handel gab. Wer also jetzt noch etwas entdeckt hat, der sollte sich beeilen 😉
P.S. Über das Portemonaise habe ich zwar jetzt kein Wort verloren, aber ich persönlich finde es auch "nur" recht süß. Benutzen würde ich es aber weniger, weil ich es einfach nicht brauche.

Wie gefallen euch die Produkte aus der LE? Habt ihr was daraus gekauft, oder ist sie an euch vorbeigezogen?

11 Kommentare:

  1. Ahh, die Produkte sehen ja wirklich total schön aus! Ich habe noch kein Produkt aus der LE, weil ich versuche meinen Shoppingkonsum ein wenig runterzufahren haha :)

    Ganz liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Optisch eine mega schöne LE, aber die Produkte selbst haben mich nicht weiter interessiert ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich selbst besitze nichts aus der LE, aber mich hätte auch nur der Nagellack interessiert (der leicht lila war). Aber ich halte gar nichts von schlechten Lacken, und bin daher froh deine Review gelesen zu haben! :D
    Der leicht pink angehauchte Lippenstift sieht aufgetragen wirklich viel schöner aus. Das sind ja Welten zwischen den beiden!
    Liebst, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Hat mich tatsache auch selber überrascht!

      Löschen
  4. Also optisch sind die Produkte ja echt der Hammer *__*
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne Fotos. Die Verpackung der Lippenstifte ist zauberhaft. Dennoch werde ich mir nichts kaufen. Bei LEs bin ich sehr wählerisch geworden.

    AntwortenLöschen
  6. Das Design der LE finde ich sehr schön und die Farbe Poetic Pink gefällt mir besonders gut!

    AntwortenLöschen
  7. Das Design der LE ist traumhaft :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen