Vermeiden Sie teure Sucht. 

Bestimmte schlechte Gewohnheiten können Ihre Bemühungen, Geld zu sparen, ernsthaft beeinträchtigen. Im schlimmsten Fall können diese Gewohnheiten zu schwerwiegenden Abhängigkeiten werden, die ohne Hilfe kaum zu besiegen sind. Schlimmer noch, viele dieser Abhängigkeiten können auf lange Sicht äußerst gesundheitsschädlich sein. Sparen Sie Ihrem Geldbeutel (und Ihrem Körper) die Mühe, diese Abhängigkeiten zu überwinden, indem Sie sie zunächst vermeiden.

  • Nicht rauchen Die schädlichen Auswirkungen des Rauchens sind heute bekannt. Lungenkrebs, Herzerkrankungen, Schlaganfall und eine Vielzahl anderer schwerwiegender Krankheiten werden bekanntermaßen durch Rauchen verursacht. Darüber hinaus sind Zigaretten teuer – je nach Wohnort bis zu 14 US-Dollar pro Packung. 
  • Trinken Sie nicht zu viel. Während ein oder zwei Drinks mit Freunden nicht schaden, kann regelmäßiges starkes Trinken auf lange Sicht schwerwiegende Probleme verursachen, wie z. B. Lebererkrankungen, geistige Funktionsstörungen, Gewichtszunahme, Delirium und sogar den Tod. Darüber hinaus kann das Stillen einer Alkoholabhängigkeit eine massive finanzielle Belastung darstellen.
  • Nehmen Sie keine Suchtmittel. Drogen wie Heroin, Kokain und Methamphetamin machen extrem süchtig und können eine Reihe ernsthaft schädlicher (sogar tödlicher) Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben und können viel teurer sein als Alkohol und Tabak. Beispielsweise soll der Country-Musiker Waylon Jennings einmal mehr als 1.500 US-Dollar pro Tag für seine Kokain-Gewohnheit ausgegeben haben.
  • Wenn Sie Hilfe bei der Überwindung einer Sucht benötigen , wenden Sie sich bitte an eine Sucht-Hotline. Einige relevante Hotlines sind hier aufgelistet .
Bewerte bitte den Tipp
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.